Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Vorstandsbereich Sozialpolitik, Zentrum Gesundheit, Rehabilitation und Pflege, des Evangelischen Werkes für  Diakonie und Entwicklung e.V. in Berlin eine*n


Referatsleiter*in Altenhilfe, Pflege, Hospiz und Grundsatzfragen der Pflege (100%)


Ausschreibungsziffer 1468, Ordnungsnummer 257

unbefristet

Das Zentrum Gesundheit, Rehabilitation und Pflege hat die Aufgabe, die Arbeit der Diakonie in den genannten Bereichen auf Bundesebene zu vertreten. Aufgabenschwerpunkte sind die fachpolitische Begleitung der Sozialgesetzgebung sowie die fachliche Entwicklung, Förderung und Abstimmung der Arbeit der Diakonie.

Im Referat Altenhilfe, Pflege, Hospiz werden die Themen der ambulanten, teil- und vollstationären Pflege, der stationären und ambulanten Hospizarbeit und Palliativversorgung, der gemeinwesensorientierten Altenarbeit, der Pflegausbildung und der Qualifizierung ehrenamtlicher Mitarbeiter bearbeitet. Einen Schwerpunkt bilden die Politikberatung in den o.g. Feldern und die Verhandlungen mit den Pflege- und Krankenkassen auf der Bundesebene, die in enger Zusammenarbeit mit den anderen Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege geführt werden.


Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Analyse und Bewertung aktueller und künftiger Rahmenbedingungen der Altenhilfe, Pflege und Hospizarbeit in Deutschland
  • Auseinandersetzung mit heterogenen Entwicklungen und Trends (demografische Entwicklungen, Lebenslage ältere Menschen, Personalstrategien, Digitalisierung)
  • Entwicklung einer Altenhilfestrategie für die Diakonie Deutschland für die 2020er Jahre zusammen mit den Mitarbeitenden des Referats im Dialog mit den Landesverbänden der Diakonie und dem Deutschen evangelischen Verband für Altenarbeit und Pflege
  • Fachpolitische Vertretung der Diakonie Deutschland, Zusammenarbeit mit Verbänden der Wohlfahrtspflege, Förderung von Netzwerken und Bündnissen
  • enge, vernetzte Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Zentren und anderen Arbeitsbereichen der Diakonie Deutschland und dem EWDE
  • Beteiligung an der Strategieentwicklung der Diakonie Deutschland
  • Initiierung und Förderung der zukunftsorientierten Weiterentwicklung der zugeordneten Arbeitsbereiche, aktive Personalentwicklung und -förderung


Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Sozialwissenschaften
  • fundierte Fachkenntnisse und Praxiserfahrungen in den Bereichen Altenhilfe, Pflege und Hospizarbeit
  • Erfahrungen in konzeptioneller und strategischer Politikanalyse und Lobbyarbeit
  • Leitungserfahrung und Erfahrung in Projekt-, Gremien- und Verbandsarbeit
  • Fähigkeit zum strategischen und analytischen Denken
  • Fähigkeit zur Arbeit im Team
  • Kontaktfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • vertiefte Kenntnisse der evangelischen Kirche in Deutschland und ihrer Diakonie
  • Bereitschaft zu Dienstreisen


Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle
  • gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eigene Fahrradgarage


Für Rückfragen steht Ihnen der Zentrumsleiter Herr Dr. Peter Bartmann (Tel.: 030 / 65211-1661) gerne zur Verfügung. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Herr Benjamin Weiß aus der Personalabteilung (Tel.: 030 / 65211-1414).

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Die Mitgliedschaft in einer evangelischen oder der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) angehörenden Kirchen ist uns wichtig. Bitte geben Sie Ihre Religions- und Konfessionszugehörigkeit bei der Bewerbung an.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 14, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 6. Januar 2020 unter folgendem Link:
https://ewde.hr4you.org/job/view/515


Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. – Abteilung Personal
Caroline-Michaelis-Straße 1, 10115 Berlin – Mitte