HORIZONT3000 ist als österreichische Organisation für Entwicklungszusammenarbeit auf die Durchführung von Projekten und die Entsendung von Fachleuten in Länder des globalen Südens spezialisiert.

Wir suchen eine engagierte Führungspersönlichkeit als


Leiter/In des Regionalbüros für das Östliche Afrika


Dienstort Kampala, Uganda

Der/die LeiterIn des Regionalbüros ist für die Gesamtsteuerung und dynamische Weiterentwicklung des Personalprogrammsund des Finanzierungsprogramms zuständig. HORIZONT3000 ist in der Region (Uganda, Kenia und Tansania) vor allem in denBereichen Ländliche Entwicklung und Management natürlicher Ressourcen sowie Menschenrechte/Zivilgesellschaft  tätig. DasRegionalbüro umfasst 18 lokale und internationale MitarbeiterInnen. Im Personalprogramm sind rund 15 internationale Fachleute inder Region vertreten.

Ihre Aufgaben

  • Betriebswirtschaftliche Leitung des Regionalbüros (Finanzmanagement und Verwaltung);
  • Agile und partizipative Führung eines multikulturellen Teams;
  • Strategische und programmatische Weiterentwicklung der Arbeit von HORIZONT3000 in der Region;
  • Regionale Akquise von Drittmitteln bei staatlichen Stellen, der EU und Stiftungen;
  • Repräsentative Aufgaben sowie Vernetzung mit lokalen und internationalen Stakeholdern;
  • Zusammenarbeit mit Projektpartnern, Mitgliedsorganisationen und der Austrian Development Agency;
  • Sicherung der rechtlichen Basis für die Arbeit in der Region (u. a. Registrierung, steuerrechtliche Fragen) in Zusammenarbeit mit Beratungsagenturen und Behörden;
  • Planung und Steuerung von Maßnahmen in der Organisationsentwicklung inkl. internes Wissensmanagement.


Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in relevantem Bereich;
  • Mind. 5 Jahre Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit und gute Regionalkenntnisse;
  • Management- und Personalführungserfahrung von (interkulturellen multiprofessionellen) Teams;
  • Erprobte hohe soziale und interkulturelle Kompetenz;
  • Erfahrung in der Fördermittelakquise (bevorzugt EU-Akquise);
  • Erfahrung in der Abwicklung von Programmen und Projekten;
  • Vertrautheit im Umgang mit Institutionen und Behörden;
  • Wertschätzende Kommunikationskompetenz sowie Verhandlungsgeschick;
  • Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen in der Region;
  • Verhandlungssichere Englisch- und gute Deutschkenntnisse;
  • Strategisches Denken, Hands-on-Mentalität, hohe Belastbarkeit und hohe Frustrationstoleranz;
  • Entwicklungspolitische Kompetenz und Kenntnisse der österreichischen und europäischen Akteurslandschaft.


Wir bieten

  • Einen verantwortungsvollen abwechslungsreichen Aufgabenbereich mit hohem Gestaltungsspielraum;
  • Österreichisches Dienstverhältnis ab Mai 2020;
  • Mindestvertragsdauer 3 Jahre;
  • Mindestgehalt (14 Mal/Jahr steuerbefreit) von 2.330,- Brutto (zusätzliche Anrechnung von Vordienstzeiten) plus Unterhaltszuschuss von ca. 800.- €/Monat, Zuschuss für Unterkunft (ca. 750.- €/ Monat), umfassende Auslandsversicherung, ggf. weitere Familienleistungen und Pauschalen;
  • Mitarbeit in einer wertebasierten Organisation mit kooperativer Ausrichtung in einem sehr engagierten internationalen Team.


Jetzt bewerben


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 20.01.2020 unter der ausgeschriebenen Stelle auf unserer Website.


HORIZONT3000 – Österreichische Organisation für Entwicklungszusammenarbeit
A-1160 Wien, Wilhelminenstraße 91/IIf, Tel. +43 1 503 00 03, www.horizont3000.at