GIZ

Leiter (m/w/d) der Komponente im Vorhaben Breitenwirksame Wachstums- und Beschäftigungsförderung

JOB-ID: P1533V2960J02

Führungskraft - Befristet

Tätigkeitsbereich

Das Vorhaben "Breitenwirksame Wachstums- und Beschäftigungsförderung in Nigeria" zielt darauf ab, die Beschäftigungs- und Einkommenssituation von Kleinst-, Klein- und mittelständischen Unternehmen (KKMU) zu verbessern, indem der Zugang zu Finanz- und Unternehmensdienstleistungen, die unternehmerischen Kompetenzen und das Geschäfts- und Investitionsklima verbessert werden. Die Durchführung des Vorhabens konzentriert sich aktuell auf landwirtschaftliche (Maniok, Kartoffeln, Reis, Tomate, Ingwer) und nicht-landwirtschaftliche Wertschöpfungsketten (Leder- und Textilwaren) in den Bundesstaaten Plateau, Niger, Kaduna, Ogun, Oyo, Lagos und Edo. Zu den zukünftigen Schwerpunktsetzungen des Vorhabens gehören die Politikberatung und Implementierung von neuen Ansätzen im Bereich der lokalen Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung sowie Aktivitäten zur Verbesserung der Beschäftigungssituation von Rückkehrer*innen und potenziellen Migrant*innen in den Bundesstaaten Lagos und Edo.

Ihre Aufgaben
  • Durchführungsverantwortung des Vorhabens
  • Disziplinarische Führung des technischen Personals
  • Strategisch-fachliche Steuerung in den Handlungsfeldern Politikberatung und -implementierung, lokale Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung, unternehmerische Kompetenzen sowie der Aktivitäten im Rahmen der Förderung von Rückkehrer*innen und potenziellen Migrant*innen
  • Beratung von und Kooperation mit den bundesstaatlichen Durchführungspartnern
  • Planung, Monitoring und Evaluierung sowie Barmittelplanung- und monitoring
  • Steuerung eines Consultingauftrages sowie Planung und Steuerung von Gutachtereinsätzen
  • Sicherstellung von Synergien mit anderen Programmkomponenten und GIZ Vorhaben
  • Unterstützung des Programmmanagements und aktive Teilnahme an Management- und Teamsitzungen des Vorhabens
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschafts-, Sozialwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge
  • Langjährige Berufserfahrungen in den Bereichen Beschäftigungsförderung, lokale Wirtschaftsentwicklung oder KKMU Entwicklung
  • Langjährige Erfahrungen in der Umsetzung von GIZ-Vorhaben und gute Kenntnisse von GIZ-Standards und Verfahren
  • Kenntnisse in den Bereichen unternehmerische Rahmenbedingungen und Kompetenzentwicklung sowie Förderung von Wertschöpfungsketten
  • Erfahrungen in der Führung von heterogenen Teams und teamorientiertes Vorgehen
  • Hohe Kooperationsfähigkeit im internationalen Kontext
  • Ausgeprägte Kommunikationskompetenz mit hoher Frustrationstoleranz
  • Verhandlungssichere Englisch- und Deutschkenntnisse
Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Um den Besonderheiten des Einsatzes an einem Standort mit fragiler Sicherheitslage gerecht zu werden, bietet die GIZ ein zusätzliches attraktives Leistungspaket an.

Unter folgendem Link finden Sie Informationen über das Leben und Arbeiten in Nigeria.

Die Sicherheitslage erfordert eine erhöhte Wachsamkeit. Es gelten vor Ort besondere Vorsorgemaßnahmen für GIZ – Mitarbeiter*innen. Den Vorgaben zu Sicherheitsmaßnahmen der GIZ ist zu jeder Zeit Folge zu leisten. Bitte informieren Sie sich grundsätzlich auch über landesspezifische Hinweise des Auswärtigen Amts. Die GIZ ist mit einem professionellen Sicherheitsrisikomanagement vor Ort. Vereinzelt kommt es zu für das Arbeitsumfeld besonderen Einschränkungen der Bewegungsfreiheit. Von Seiten der GIZ bestehen keine Einschränkungen für die Mitausreise von Familienmitgliedern. Wir bitten Sie, sich gegebenenfalls zu informieren, welche Beziehungsformen im Einsatzland rechtlich und gesellschaftlich akzeptiert sind.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Die Bereitschaft zu Geschäftsreisen in Nigeria wird vorausgesetzt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=d1718f4e19abc1c9211322bc69b458fbbc20a76d

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=47793