"Caritas international", die Auslandsabteilung des Deutschen Caritasverbandes e.V. in der Zentrale mit Sitz in Freiburg i.Br., leistet als internationale Hilfsorganisation weltweit Hilfe für Menschen in Not.

Für die Durchführung einer Machbarkeitsstudie suchen wir eine/n

Berater*in

für den Zeitraum vom 07.12.2020 bis 07.02.2021 (8 Wochen).

Hintergrund

Im Rahmen der Beantragung von öffentlichen Fördermitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) suchen wir geeignete Kandidat*innen für die Erstellung einer Machbarkeitsstudie. Die Vergabe des Arbeitsauftrags an mehrere Personen ist prinzipiell möglich. Aufgrund der aktuell geltenden Reisebeschränkungen müssen die Projektstandorte für die Erstellung der Studie nicht persönlich besucht werden.

Angaben zum geplanten Projekt

Projekttitel: Umsetzung von Land- und Umweltrechten, Stärkung der politischen Partizipation ruraler Gemeinschaften und Anpassung an den Klimawandel in Kolumbien, Honduras und Brasilien

Laufzeit: 01.07.2021 – 31.12.2024

Honorar für die Durchführung der Machbarkeitsstudie: 15.000 Euro

Ziel der Machbarkeitsstudie

Ziel der Studie ist es, die Durchführbarkeit des Programms „Umsetzung von Land- und Umweltrechten, Stärkung der politischen Partizipation ruraler Gemeinschaften und Anpassung an den Klimawandel in Kolumbien, Honduras und Brasilien“ zu bewerten. In die Entwicklung der Studie sollen Vertreter*innen der Zielgruppe, Projektpartner sowie weitere relevante Akteure eingebunden werden. Die Studie wird den Unterlagen für die Beantragung von Fördermitteln beim BMZ beigelegt.

Detaillierte Angaben zum Anforderungsprofil sowie zu den Inhalten der Machbarkeitsstudie finden sie hier (auf Spanisch).

Wir freuen uns über Ihr Angebot bis zum 30.11.2020 unter Angabe „Machbarkeitsstudie PT Globalprogramm“ per E-Mail an Manuel.Brettschneider@caritas.de