Das Berliner Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis 30.06.2021 in Vollzeit einen

Projektmanager (m/w/d)

für das drittmittelfinanzierte Beratungsprojekt „Unterstützung der African Standby Capacity (ASC)“, das in Kooperation mit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) implementiert wird.

Wer wir sind:

Das Berliner Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) gGmbH wurde 2002 in engem Zusammenwirken von Bundesregierung und Bundestag gegründet. Alleiniger Gesellschafter ist die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Auswärtige Amt. Die Aufgabe des ZIF ist es, einen deutschen Beitrag zur Stärkung internationaler Kapazitäten zu Krisenprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung zu leisten. Das ZIF setzt diesen Auftrag mit zahlreichen Leistungen in Training, Human Resources, International Capacity Development (ICD) sowie Analyse und Politikberatung im In- und Ausland um.

Das Team ICD identifiziert in bereichsübergreifender Zusammenarbeit operative Herausforderungen in den Strukturen, Prozessen und Instrumenten internationaler Organisationen, internationaler Friedenseinsätze, anderer staatlicher Akteure und des ZIFs selbst. Die Beratungsleistungen des Teams ICD fließen u.a. in den Aufbau von zivilen Personalrostern in Partnerländern und internationalen Organisationen ein und stärken Strukturen an der Schnittstelle zwischen Friedenseinsätzen und Humanitärer Hilfe. Darüber hinaus leistet es konzeptionelle und operative Beiträge im Einsatzfeld Friedensmediation und Mediation Support im nationalen und internationalen Kontext.

Seit 2012 arbeitet das ZIF eng mit der Abteilung Frieden und Sicherheit (PSD) der Kommission der Afrikanischen Union (AUK) beim Aufbau eines kontinentalen Personalrosters für zivile Experten für afrikanische Friedenseinsätze, die sogenannte African Standby Capacity (ASC), zusammen. Nach einer dreijährigen Entwicklungsphase wurde der Expertenroster im Sommer 2015 offiziell in Betrieb genommen. Seitdem berät das ZIF die beteiligten Partner bei Nutzung und Weiterentwicklung der ASC. In der momentanen Projektphase ist vorgesehen, die Aufgaben und Beratungsleistungen des ZIF sukzessive an die südafrikanische Partnerorganisation, ACCORD, zu übergeben. Dem entsprechend besteht ein Arbeitsschwerpunkt im Bereich Wissenstransfer an und Kapazitätsaufbau bei ACCORD.

Ihre Aufgaben:

Als integraler Bestandteil des ICD-Teams des ZIF und unter der Gesamtaufsicht und Steuerung durch die PSD der AU-Kommission und des GIZ/AU-Büros werden Sie für folgende Aufgaben zuständig sein:

  • Beratung der Kommission der Afrikanischen Union und beteiligter afrikanischer Regionalorganisationen und Trainingszentren zur effektiven Nutzung der African Standby Capacity/ASC (https://africanstandbycapacity.org);
  • Wissenstransfer an und Kapazitätsaufbau bei südafrikanische(r) Partnerorganisation, ACCORD, und schrittweise Übertragung der Aufgaben des ZIF bis zum Ende der Projektlaufzeit;
  • Training, Beratung und Coaching (vor Ort und online) von sogenannten Roster Focal Points der Afrikanischen Union und afrikanischer Regionalorganisationen bei der Anwendung der ASC Auswahlprozesse und Nutzung der ASCdatabase;
  • Beratung der ASC-Partnerorganisationen zu effektiver Nutzung und eventueller Weiterentwicklung der ASCdatabase und ASC-Webseite in enger Kooperation mit einer afrikanischen IT-Firma;
  • Organisation und Durchführung von Workshops für Vertreter der ASC-Partnerorganisationen u.a. zu den Themen Rostering und Duty of Care sowie Gender, Training und Aufbau von zivilen Kapazitäten, Unterstützung von Marketing-Aktivitäten der ASC, insb. Social Media Kanäle.

Was Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium;
  • Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedsstaates;
  • sichere Kenntnisse der aktuellen Human Resource Management Aspekte v.a. in Friedenseinsätzen (z.B. Personalauswahl, Fürsorge/Duty of Care);
  • nachweisbare Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Trainings und Workshops sowie einschlägige und nachgewiesene Erfahrung im Projektmanagement;
  • Berufserfahrung im Einsatz oder in der Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen (insbesondere der Afrikanischen Union und/oder afrikanischer Regionalorganisationen) besonders erwünscht;
  • Erfahrung in Institutions- bzw. Organisationsentwicklung erwünscht;
  • berufspraktische Erfahrung in Krisengebieten, idealerweise auf dem afrikanischen Kontinent;
  • einschlägige Erfahrung im Umgang mit einer Personaldatenbank oder starke Bereitschaft, sich in technische Abläufe und Details einzuarbeiten;
  • Bereitschaft zu häufigen, auch längeren Arbeitsaufenthalten bei der AU-Kommission in Addis Abeba und/oder bei afrikanischen Sub-Regionalorganisationen, insbesondere auch in Krisenländern;
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Kenntnis einer weiteren Fremdsprache (v.a. Französisch) wünschenswert;
  • zuverlässige, präzise und strukturierte Arbeitsweise, auch unter Druck und in Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren;
  • Kommunikationsstärke, Organisationsgeschick, interkulturelle Kompetenz, Flexibilität und Vertrauenswürdigkeit;
  • stilsichere Umgangsformen, freundliches und verbindliches Auftreten.

Was wir bieten:

  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem internationalen Umfeld;
  • ein angenehmes Arbeitsklima in freundlicher Atmosphäre und Umgebung; Vereinbarkeit von Beruf und Familie;
  • Vergütung nach TVöD Bund Entgeltgruppe 13.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Grundlagen bevorzugt berücksichtigt. Für Rückfragen zur ausgeschriebenen Position steht Herr Sebastian Dworack (s.dworack[at]zif-berlin.org) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in englischer Sprache mit folgenden Unterlagen:

  • Motivationsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis des Hochschulabschlusses
  • Arbeitszeugnisse

Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbung mit dem Stichwort „Projektmanager (m/f/d) ASC“ ausschließlich per E-Mail bis spätestens 24.11.2019 an bewerbung@zif-berlin.org