Eirene

 

Seit 1957 unterstützt EIRENE Internationaler Christlicher Friedensdienst e.V. Partnerorganisationen, die sich für gewaltfreie Konflikttransformation sowie für sozial gerechte und ökologisch nachhaltige Veränderungen einsetzen. EIRENE ermöglicht Freiwilligen und Fachkräften Friedensdienste in aktuell 19 Ländern. Auf dem Weg hin zu einer rassismuskritischen Organisation baut EIRENE auf engagierte Mitglieder und Mitarbeitende, die aus einer Vielfalt von Perspektiven Visionen für gewaltfreies Zusammenleben entwickeln, persönliche, inhaltliche wie strukturelle Veränderungen mitgestalten und jede Form von Diskriminierung gewaltfrei überwinden.

Wir suchen für eine mindestens 6-monatige Mitarbeit in unserer Internationalen Geschäftsstelle in Neuwied / Rhein zum 01.01.2020 oder früher eine/n


Freiwillige/n für das internationale Freiwilligenprogramm


(im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes/FSJ)


Sie erwarten insbesondere folgende Aufgaben:

  • Zuarbeit bei der Organisation und Durchführung von Info-,  Vorbereitungs- und Rückkehrendenseminaren für Freiwillige sowie Protokollieren interner Sitzungen.
  • Unterstützung in der Einführung internationaler Freiwilliger in den Sprachen Englisch und/oder Spanisch und/oder Bosnisch
  • Mitarbeit im Bewerbendenmanagement
  • Zuarbeit bei der Erstellung von Texten für die Öffentlichkeitsarbeit, Lektorat von Rundbriefen der Freiwilligen und sowie gelegentliche Übersetzungsarbeiten.
  • Beratung von Interessent_innen zu Freiwilligendiensten
  • Unterstützung bei Abrechnungen Seminaren und Veranstaltungen
  • Mitarbeit im Empfangsbereich inkl. Telefon/Postdienst und Gästebetreuung sowie Hausorganisation


Wir erwarten von Ihnen:

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Vorkenntnisse in der pädagogischen Arbeit mit jungen Erwachsenen
  • Interesse an entwicklungs- und friedenspolitischer Arbeit sowie machtkritischer Pädagogik
  • gute Kenntnisse in Englisch und/oder Spanisch und/oder Bosnisch
  • Auslandserfahrungen oder eigener Freiwilligendienst wünschenswert.
  • Eigeninitiative und Selbständigkeit


Wir bieten:

  • Einblick in die interessante Arbeit eines Friedens- und Entwicklungsdienstes
  • Taschengeld und die komplette Sozialversicherung
  • freie Unterkunft im EIRENE-Haus
  • 26 Tage Urlaub pro Jahr
  • pädagogisches Begleitprogramm über die Diakonie im Rheinland Westfalen Lippe
  • Nähere Informationen zu den Leistungen unter http://fsj-bfd.de/haeufige-fragen


Menschen aller Religionen und Weltanschauungen sind bei EIRENE willkommen. EIRENE lädt insbesondere Personen zur Bewerbung ein, die Rassismus oder andere Formen von Diskriminierung erlebt und hieraus diskriminierungskritische Perspektiven entwickelt haben.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) in einer pdf-Datei mit einer maximalen Größe von 8 MB unter dem Kennwort „BFD Entwicklungszusammenarbeit“ bis zum 24.11.2019 an: Linda Heiß, heiss@eirene.org