Ich bin Pharmazeut (37 Jahre) mit zweijähriger Erfahrung in der Pharmazeutischen Industrie und Promotion im Bereich der Instrumentellen chemischen Analytik von Naturstoffen aus Pilzen. Sehr gerne möchte ich mich umorientieren und im Bereich Entwicklungshilfe oder Umweltschutz arbeiten. Der Antrieb für den Wechsel ist mein lang gehegtes Interesse an den letztgenannten Themen und der starke Wunsch nach einer Tätigkeit mit "Sinn".

Durch meine bisherige Laufbahn habe ich viel Erfahrung in Planung/Organisation von Tätigkeiten, arbeite mich schnell in neue Themengebiete ein, bin sehr verantwortungsbewusst und die Interaktion im Team ist mir wichtig.

Ich bin sehr dankbar über Angebote - auch und besonders außerhalb meines bisherigen Fachgebietes! Gerne möchte ich mich im Projektmanagement einarbeiten, Stellen als Sachbearbeiter und in der Verwaltung interessieren mich ebenso. Für alternative Angebote bin ich offen, ebenso wie bei der Art der Organisation, d.h. NGO, Privatwirtschaft, öffentliche Institutionen.

Bei Interesse können Sie mich gerne kontaktieren unter lenticul17@mailbox.org. Bei Bedarf kann ich Ihnen umgehend meinen Lebenslauf und Zeugnisse zusenden.

 

Kurzübersicht:

- Studium der Pharmazie (Approbation 2011)

- Auslandsaufenthalt in den USA (6 Monate)

- Dissertation im Bereich der chemischen Analyse von Naturstoffen aus Pilzen (Abschluss: 2017)

- Tätigkeit in der Pharmazeutischen Industrie (Produktion, Zulassung, Arzneimittelsicherheit)

 

Kenntnisse:

Fachkenntnisse: Good manufacturing practice (GMP), Qualitätssicherung, Arzneimittelzulassung

Sprachen: Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)

Software: MS Office (sehr gut)

 

Interessen:

Aktivität im Bereich Naturschutz, Teilnahme an botanischen Exkursionen