DVV International ist das Institut für Internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e.V. (DVV). Als führende Fachorganisation im Bereich Erwachsenenbildung und Entwicklungszusammenarbeit setzt sich DVV International seit mehr als 50 Jahren für Lebenslanges Lernen ein. Das Institut arbeitet mit mehr als 200 Partnern in über 30 Ländern Afrikas, Asiens, Lateinamerikas und Europas. Die Projekte werden überwiegend aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert. Das Auswärtige Amt, die Europäische Union und die GIZ sind andere wichtige Geber.

Wir besetzen zum 01.09.2024, zunächst befristet bis 31.8.2026, in unserer Zentrale in Bonn-Oberkassel die Stelle

Regionalreferent/in Mittel- und Südamerika, (m/w/d)

(70 - 80%, TVöD 13)

In dieser Position übernehmen Sie als Referent*in die Betreuung der Region Mittelamerika (Mexiko und Guatemala) und Südamerika (Ecuador, Kolumbien und Peru) sowie ein Teilprojekt, das sich mit der kontinentalen Zusammenarbeit befasst.

Ihre Aufgaben

  • Gesamtkoordinierung und Steuerung der Auslandsstrukturen und Projekte von DVV International in den Regionen Mittel- und Südamerika (Regionalbüros in Mexiko und Ecuador, Landesbüros in Guatemala, Kolumbien und Peru)
  • Konzeptionell-inhaltliche Betreuung und Weiterentwicklung des Projektportfolios in enger Abstimmung mit den Auslandsbüros und Kooperationspartnern
  • Koordination von Anträgen für das BMZ und Mittelakquise bei anderen Geldgebern (EU, Auswärtiges Amt, GIZ, etc.)
  • Berichterstattung und fortlaufende Dokumentation von Projektergebnissen, Systematisierung und Aufbereitung regionaler und fachlicher Expertise
  • Projekt- und Finanzmanagement, Budget- und Fachverantwortung
  • Verantwortung für ausgewählte Fach- oder Querschnittsthemen

Ihr Profil

  • Ein für den Arbeitsbereich relevantes und abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbarer Abschluss)
  • Mehrjährige Erfahrung in der Durchführung und Steuerung von (Bildungs-)Projekten in der Entwicklungszusammenarbeit,
  • Kenntnisse und Arbeitserfahrungen in der Projektregion sind von Vorteil
  • Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der (Erwachsenen-)Bildung
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Bewirtschaftung von öffentlichen Fördermitteln
  • Fähigkeit zur Teamarbeit, diplomatisches Geschick, interkulturelle Kompetenz
  • Sehr gute Spanisch- und Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, Tropentauglichkeit

Wir bieten

einen fachübergreifenden Austausch im DVV und die Mitarbeit in einem internationalen Team. Bei fachlicher Eignung besteht perspektivisch auch die Möglichkeit eines längerfristigen Arbeitseinsatzes im Ausland.

Es besteht die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten (40%). Bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung in die genannte Entgeltgruppe (Bund). Wir machen Ihnen attraktive Angebote einer betrieblichen Altersvorsorge und von Inhouse-Schulungen. Sie können über uns ein Deutschlandticket erwerben. Unsere Bonner Zentrale liegt in Rheinnähe mit ÖPNV-Anschluss.

Wir sind ein familienfreundlicher Arbeitgeber und setzen uns für Vielfalt ein. Daher wünschen wir uns entsprechende Bewerbungen – unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte sind ausdrücklich erwünscht.

Sie hat unsere Ausschreibung überzeugt und Sie möchten Teil unseres Teams werden?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (nur Motivationsschreiben und aktueller Lebenslauf im PDF-Format) bis zum 25.03.2024, über unser Bewerbungsportal mit dem Link:

https://stellen.dvv-vhs.de/jobposting/9c708ad2617327f6c7102871a8209190c15f314b0

unter Angabe des Stichwortes „Regionalref. Mittel- und Südamerika“. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Personalabteilung unter 0228-97569-139.