Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Vorstandsbereich Sozialpolitik, Zentrum Gesundheit, Rehabilitation und Pflege des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. in Berlin eine:n


Sekretär:in im Arbeitsfeld Gesundheit und Rehabilitation (50%)


Vakanz 1071, unbefristet

Das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e. V. (EWDE) mit Sitz in Berlin vereint seit 2012 Entwicklungszusammenarbeit, Katastrophenhilfe und bundesweite diakonische Arbeit. Mit seinen rund 850 Mitarbeiter:innen führt der Verein die drei Marken: Diakonie Deutschland, den evangelischen Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, das Entwicklungswerk Brot für die Welt und die Nothilfe-Organisation Diakonie Katastrophenhilfe.
Das Zentrum Gesundheit, Rehabilitation und Pflege hat die Aufgabe, die Arbeit der Diakonie in den genannten Bereichen auf Bundesebene zu vertreten. Aufgabenschwerpunkte sind die fachpolitische Begleitung der Sozialgesetzgebung sowie die fachliche Entwicklung, Förderung und Abstimmung der Arbeit der Diakonie.


Das Aufgabengebiet umfasst:

  • allgemeine Sekretariatsaufgaben, vorwiegend im Bereich Gesundheit und med. Rehabilitation
  • Erarbeitung von Tagesordnungen, Protokollen, Einladungen und Rundschreiben
  • Planung und Abrechnung von Reisen
  • Organisation und Unterstützung von Präsenz- und Videokonferenzen
  • Ablage/Archivierung, Pflege von Adressen und Verteilern
  • Unterstützung bei der Verwaltung der Kostenstellen des Zentrums GRP


Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation
  • sichere Arbeit mit dem PC und den üblichen Office-Programmen (Word, Outlook, Excel)
  • Kenntnisse in Buchhaltung und Fähigkeit zu selbstständiger Arbeit und Organisation
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Freundlichkeit und verbindliches Auftreten
  • Belastbarkeit in Stresssituationen


Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle
  • gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, Firmenticket und eigene Fahrradgarage


Für Rückfragen steht Ihnen die Assistentin der Zentrumsleitung, Frau Sibille Reiner (Tel.: 030 65211-1633) gern zur Verfügung. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gern ausschreibung@ewde.de aus der Personalabteilung.

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Wir suchen Mitarbeitende, die sich mit ihrem Werteverständnis und ihren Kompetenzen bewusst in einer christlichen Organisation einbringen möchten. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Religions- und Konfessionszugehörigkeit in Ihren Bewerbungsunterlagen angeben.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 7, nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 06. März 2024 unter dem folgenden Link:
https://ewde.hr4you.org/job/view/1481