terre des hommes Deutschland e.V. ist ein internationales Kinderhilfswerk, das seit 1967 erfolgreich gegen Not und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen kämpft. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen fördern wir über 240 Projekte in Lateinamerika, Afrika, Asien und Europa.

Zur Stärkung unserer Arbeit der Krisenintervention in fragilen Kontexten sucht der Bereich Humanitäre Hilfe, Flucht und Migration auf Basis einer 50-%-Stelle einen/einen


eine Projektreferentin / einen Projektreferenten Humanitäre Hilfe / Krisenintervention (m/w/d)


Ihre Aufgaben:

  • Sie verantworten das Monitoring unserer Projekte und Programme der humanitären Hilfe.
  • Sie übernehmen die Qualitätssicherung und Einhaltung relevanter humanitärer Standards in den Projekten mit verstärktem Fokus auf Nexus- und Lokalisierungsansätzen.
  • Sie wirken maßgeblich an der konzeptionellen und strategischen Weiterentwicklung des Arbeitsbereiches Humanitäre Hilfe/Krisenintervention (u.a. mit dem Fokus Kindesschutz) mit.
  • Das Themengebiet Humanitäre Hilfe und Krisenintervention in fragilen Kontexten wird von Ihnen in der Fachöffentlichkeit nachdrücklich vertreten und repräsentiert (v.a. BMZ, AA, Landesbehörden, Stiftungen, Unternehmen und NRO Gremien).
  • Antragsmöglichkeiten beim AA, BMZ (ÜH), Stiftungen etc. werden von Ihnen geprüft und ausgeführt.
  • Sie koordinieren die humanitäre Hilfe mit unseren Regionalbüros, Partner-organisationen und Mitgliedsorganisationen unserer Föderation.
  • Sie übernehmen die regelmäßige Auswertung der verantworteten Maßnahmen und Aktivitäten sowie das Berichtswesen an die Referatsleitung und den Vorstand


Ihre Qualifikationen:

  • Ihre Grundlage bildet ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem relevanten Studienfach oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Sie bringen Erfahrung in der Projektarbeit im Bereich der Humanitären Hilfe mit und kennen internationale Prinzipien und Standards der Nothilfe und Krisenintervention.
  • Im Umgang mit verschiedenen Interessengruppen stellen sie ihre hohe soziale Kompetenz unter Beweis.
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch sind unabdingbar, weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil
  • Strategisches und konzeptionelles Denken verbinden sie mit einer hohen Organisationsfähigkeit.
  • Sie sind flexibel und können sich schnell in neuen Situationen zurechtfinden.
  • Sie haben die Bereitschaft zu Dienstreisen in Krisengebiete und kennen Ihre Stärke und Belastbarkeit in außergewöhnlichen Situationen.


Wir bieten:

  • eine eigenverantwortliche und vielseitige Stelle mit viel Gestaltungsspielraum, die langjährig von unserer Kollegin ausgefüllt wurde, die nun intern wechselt,
  • Zusammen- und Mitarbeit in einem motivierten und kollegialen Umfeld mit Begleitung und Unterstützung bei persönlichen Lernprozessen,
  • eine sinnstiftende Tätigkeit bei einer national sowie international tätigen Organisation, die sich insbesondere für die Rechte und den Schutz von Kindern und Jugendlichen einsetzt und auch im Arbeitsalltag wertorientierte Mitarbeiterführung lebt,
  • eine auf zunächst 2 Jahre befristete Stelle mit einem Stellenumfang von 50 % mit der Option auf eine langfristige, verlässliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit,
  • ein konkurrenzfähiges NGO-Gehalt (Haustarifvertrag inkl. arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge und Weihnachtsgeld, sowie 31 Tagen Urlaub/Jahr),
  • einen gut erreichbaren Arbeitsort in Osnabrück mit der Option auf mobiles Arbeiten und flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, mit denen die Balance zwischen Berufs- und Privatleben vereint werden kann.


Wir setzen unsere internationale Kindesschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag um. Deshalb erwarten wir die Bereitschaft, nach den Kindesschutzrichtlinien von terre des hommes zu arbeiten, und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie möchten gerne Teil unseres Teams werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.08.2022. Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Janine Boldt (Tel.: 0541 / 7101-170) zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen online, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des frühestmöglichen Eintrittstermins, an:

terre des hommes Deutschland e.V.
Personalreferat
Frau Janine Boldt
Ruppenkampstr. 11 a
49084 Osnabrück
jobs@tdh.de