medico

Die Frankfurter Hilfs- und Menschenrechtsorganisation
medico international e.V.
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Mitarbeiter:in Zentrale / Sekretariat



Hilfe verteidigen, kritisieren, überwinden

Seit über 50 Jahren leistet medico international Hilfe für Menschen in Not und arbeitet an der Beseitigung der strukturellen Ursachen von Armut und Ausgrenzung. Ein Kernbereich ist dabei die solidarische Kooperation mit Partner:innen in Afrika, Asien, Lateinamerika, dem Nahen und Mittleren Osten sowie in Europa, die medico in ihrem Kampf für bessere Lebensbedingungen unterstützt.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine sehr gut organisierte, verbindliche, offene und kommunikationsfreudige Persönlichkeit für die Zentrale des medico-Büros, in dem viele Fäden der täglichen Arbeit zusammenlaufen. Wir wünschen uns engagierte Persönlichkeit, die sich mit den Zielen von medico international identifiziert, gerne Verantwortung übernimmt und sich auf die Arbeit im Team und bisweilen lebhafte Arbeitsbedingungen freut. Gute MS Office- und Datenbankkenntnisse sowie fließende Deutsch- und solide Englischkenntnisse sind vorausgesetzt, weitere Sprachen sind von Vorteil. Erfahrung bei der Büroorganisation oder eine einschlägige Ausbildung im kaufmännischen Bereich sind wünschenswert.

Als Teil der Öffentlichkeitsabteilung von medico sind Sie u.a. verantwortlich für die ein- und ausgehende Kommunikation (Telefon, Post, E-Mails, Empfang) und die Sicherung des Informationsflusses ins Haus und nach Außen – von der Spender*innenkommunikation über allgemeine Anfragen und die Koordination von Spenden- u. Veranstaltungs-Mailings bis zu Materialbestellungen, Datenbankpflege und Rechnungswesen.

Sie arbeiten als Teil eines Teams, das Ideen und Projekte in diskussionsfreudigen Runden gemeinsam entwickelt.

Wir bieten eine unbefristete, nach Haustarif vergütete Teilzeitstelle (20-25 Stunden, idealerweise 5 Tage-Woche) und familienfreundliche Arbeitsbedingungen. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.

Lebenslauf und Motivationsschreiben senden Sie bitte per Mail bis zum 11.08.2022 an bewerbungzentrale@medico.de