NETZ Partnerschaft für Entwicklung und Gerechtigkeit e.V.

NETZ ist eine deutsche Nichtregierungsorganisation, die für Menschenwürde und gegen Hunger in Bangladesch und Indien kämpft. Partnerschaftlich und professionell unterstützt NETZ Selbsthilfe – für Ernährung, Grundbildung und Menschenrechte. In Deutschland setzen wir uns durch Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit sowie politischen Dialog für benachteiligte Bevölkerungsgruppen in Südasien ein.
 
Für unsere Geschäftsstelle in Wetzlar suchen wir ab dem 1. September 2022 eine*n

Referent*in Büromanagement



Zu Ihren Aufgaben gehören vor allem:

  • Aktive administrative Entlastung der Geschäftsführung
  • Entwickeln und Nachhalten von (oft digitalen) Abläufen, Jahres- und Aufgabenplanungen, Verfahrensdokumentationen, Formularen und Handbüchern für die Zusammenarbeit innerhalb der Organisation
  • Kommunikation und Sicherstellung der Büroprozesse, Termin- und Raumplanung, Beschaffung von Büromaterialien usw.
  • Logistische Organisation und Dokumentation von Teamtreffen, Workshops, Schulungen und der Mitgliederversammlung inklusive Kommunikation mit Teilnehmenden  
  • Unterstützung in der Pflege der Kontakt- und Adressdatenbank
  • Buchhaltung: Unterstützung und Vertretung bei Abwesenheit
  • Übernahme administrativer Aufgaben im Projektmanagement eines Inlandsprojekts, insbesondere der Finanzen  
  • Schnittstellen mit anderen Arbeitsfeldern von NETZ bieten je nach Qualifikation weitere Möglichkeiten


Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung, Studium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung in vergleichbarer Position (idealerweise in einer Nichtregierungsorganisation, aber kein Muss) sind von Vorteil
  • Verbindliche, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und Team-Kompetenzen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, Englischkenntnisse sind von Vorteil
  • Organisationstalent und Freude daran, Abläufe zu dokumentieren und zu kommunizieren
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse und Interesse an digitalen Abläufen
  • Erfahrung mit Buchhaltung und Datenbanken sind von Vorteil
  • Eigene interkulturelle Erfahrungen sind von Vorteil
  • Identifikation und Motivation für die Ziele von NETZ e.V.  


Der ausgeschriebene Aufgabenbereich ist in Teilzeit (32 Stunden/Woche) oder Vollzeit (40 Stunden/Woche) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet; eine Zusammenarbeit über diesen Zeitraum hinaus wird angestrebt.


Wir bieten:

Die Mitarbeit in einem äußerst engagierten und freundlichen Team, abwechslungsreiche und sinnvolle Aufgaben, flexible Arbeitszeiten, eine ortsübliche Vergütung und vermögenswirksame Leistungen, 30 Urlaubstage pro Jahr sowie Fortbildungen. Selbstverständlich erfolgt eine umfassende Einarbeitung in die neuen Aufgaben und es gibt Weiterbildungsangebote. Es besteht auch die Möglichkeit, teilweise im Home-Office tätig zu sein.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen bis zum 15. August 2022. Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 22. und 23. August 2022 in Wetzlar statt. Bitte senden Sie die Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Anfangstermins und gewünschten Stellenumfangs per E-Mail an: NETZ e.V., Dr. Max Stille, Geschäftsführer, bewerbung@bangladesch.org

Weitere Informationen finden Sie auf www.bangladesch.org