IRC (International Rescue Committee) Deutschland sucht eine:n

Direktor:in Finanzen (w/m/d)


In Bonn oder Berlin | zum nächstmöglichen Zeitpunkt
In Vollzeit (40 Std./Woche) | vorerst befristet auf 2 Jahre


Über uns

International Rescue Committee (IRC) ist eine große internationale Hilfsorganisation, die 1933 auf Anregung von Albert Einstein gegründet wurde. Durch großen Einsatz von rund 17.000 Mitarbeitenden in 40 Ländern weltweit unterstützt IRC Menschen, die von politischen Krisen, Krieg, Verfolgung oder Naturkatastrophen betroffen sind. Im Jahr 2016 wurde IRC Deutschland als gGmbH gegründet und engagiert sich seit dem bundesweit in den Bereichen Bildung, wirtschaftliche Integration sowie Schutz und Teilhabe geflüchteter Menschen ebenso wie in der Unterstützung von IRCs Länderbüros weltweit und der politischen Mitwirkung in Deutschland und Europa. Mit mittlerweile 145 Mitarbeitenden in den Büros in Berlin und Bonn sowie an diversen dezentralen Standorten im gesamten Bundesgebiet ist IRC Deutschland in kurzer Zeit zweitgrößter NGO-Partner der Bundesregierung bei der Umsetzung humanitärer Hilfe im Ausland geworden, und ist in diesem Gebiet der größte deutsche NGO-Umsetzungspartner der Europäischen Kommission.  

Zu einer Zeit, in der die humanitären Bedarfe weltweit wachsen und auch die Notwendigkeit für Integrationsarbeit in Deutschland stetig steigt, suchen wir nun zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Direktor:in Finanzen (m/w/d). Diese Position umfasst die funktionale Leitung aller Finanzaktivitäten innerhalb IRC Deutschlands und beschäftigt sich mit der kontinuierlichen Verbesserung von Prozessen und Verfahren zur effizienteren Gestaltung von Arbeitsprozessen. Als solche:r ist der:die Direktor:in Finanzen verantwortlich für die Aufrechterhaltung klarer, nutzer:innenfreundlicher Finanzverfahren und -richtlinien für alle Mitarbeitenden, um alle relevanten gesetzlichen, regulatorischen und buchhalterischen Anforderungen zu erfüllen. Der:Die Direktor:in Finanzen erstattet dem deutschen Aufsichtsrat und den Unterausschüssen bei Bedarf Bericht und Aktualisierungen.


Ihr Tätigkeitsbereich

  • Als Teil des „Senior Management Teams“ tragen Sie einen wesentlichen Anteil zur strategischen Ausrichtung und Steuerung der Organisation.
  • Sie berichten direkt an die Geschäftsführung in Deutschland und sind im engen Austausch mit internationalen Kolleg:innen auf der Leitungsebene des Finanzwesens innerhalb der globalen Organisation.
  • Sie tragen Personalverantwortung für das Finanzteam, wobei davon vier Berichtslinien direkt an Sie gehen.
  • Sie sind verantwortlich für alle Prozesse und Abläufe im gesamten Finanzwesen für die deutsche Organisation, inkl. Projektfinanzen (in Deutschland sowie im Ausland); Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung; Treasury; Gehaltszahlungen; Monats- und Jahresabschlüsse; interne wie auch externe Finanzberichte und Prüfungen.
  • Sie sind Hauptansprechpartner:in für alle Abteilungen bei der Finanz- und Budgetplanung sowie der Überwachung von Plan-/Sollzahlen und entwickeln das gesamte Berichtswesen entscheidend weiter.
  • Sie verantworten die erfolgreiche Einführung eines neuen ERP-Systems.


Ihr Profil

  • Sie verfügen über mind. 10 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Finanzwesen, idealerweise im gemeinnützigen Bereich und vielleicht sogar mit Erfahrung im internationalen Kontext.
  • Sie sind qualifizierte:r Buchhalter:in, bevorzugt mit einer Mitgliedschaft in einem anerkannten Berufsverband und verfügen über einschlägige Kenntnisse im HGB.
  • Sie begeistern Teams durch Ihre Fachkompetenz, Ihr freundliches Wesen und eine inklusive Teamführung, und Sie können auch komplizierte Sachverhalte einfühlsam und effektiv auf verschiedenen Ebenen der Organisation kommunizieren.
  • Sie legen selbst gerne mit Hand an, und für Sie sind hervorragende Arbeitsergebnisse auch bei konkurrierenden Prioritäten eine Selbstverständlichkeit.
  • Sie verfügen über Deutsch- und Englischkenntnisse auf mind. C1 Niveau nach Gemeinsamen Europäischem Referenzrahmen.
  • Die Arbeit in einer globalen Organisation und in interkulturellen Teamkontexten erfüllt Sie mit Freude.
  • Im Idealfall kennen Sie sich mit Gebervorschriften relevanter öffentlicher Geber und/oder bei Fragestellungen spendensammelnder Organisationen aus.
  • Erfahrungen im organisatorischen Change-Management runden Ihr Profil ab.


Das bieten wir Ihnen

  • Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit viel Eigenverantwortung in einem interkulturellen Team innerhalb einer global aufgestellten Organisation
  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice Möglichkeiten
  • Attraktive Vorteile für Mitarbeitende wie Mitgliedschaft im Fitnessstudio, betriebliche Altersvorsorge, Jobfahrradleasing, bezahlte Sonderurlaubstage
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Trainings- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine sehr attraktive Vergütung im überdurchschnittlichen NGO-Bereich


Wir setzen uns für Empowerment und Inklusion ein und wollen allen Formen von Diskriminierung aktiv entgegenwirken. Deshalb sind Bewerbungen von Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte, Rassismus- und Diskriminierungserfahrung ausdrücklich erwünscht. Wir bitten darum, auf Fotos in den Bewerbungsunterlagen zu verzichten.

Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen:

  • Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins und Gehaltsvorstellung (max. 1 Seite),
  • Lebenslauf (max. 2 Seiten),
  • mind. drei Arbeitszeugnisse/Referenzen

ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Leider können wir Bewerbungen, die per E-Mail eingereicht werden, nicht berücksichtigen.

Für Fragen, auch zum Thema Inklusion, steht Ihnen gerne Nicole Lajom (HR.Deutschland@rescue.org) zur Verfügung.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 7. September 2022 ein.

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf www.IRCDeutschland.de