Das Geschäftsmodell der Sklaverei bis 2030 beenden – das ist unsere Vision.
Wir wollen noch viel mehr Menschen erreichen, damit sie Wirklichkeit wird.
Dafür brauchen wir Dich.

International Justice Mission (IJM) Deutschland e. V. sucht ab sofort eine/-n
Referent/-in (m/w/d) Politische Arbeit
in Teil- oder Vollzeit (30-40 Stunden/Woche) in Berlin.

IJM Deutschland e.V. ist der deutsche Zweig der weltweit größten Anti-Sklaverei-Organisation International Justice Mission. Wir verbessern Rechtssysteme gemeinsam mit Regierungen und lokalen Behörden, um Gewalt gegen Menschen in Armut zu bekämpfen und ihren Schutz zu garantieren. Ein besonderer Fokus liegt auf der Abschaffung von Sklaverei und Menschenhandel. Weltweit arbeiten wir an 33 Standorten in 19 Ländern mit über 1.200 Mitarbeitenden.

In unsere Advocacy-Arbeit geht es darum, Entscheidungsträger/-innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft über unsere Themen zu informieren und für unseren Arbeitsansatz zu begeistern. Daraus entstehen aktive Kooperationen, die die Rahmenbedingungen für unsere weltweite Arbeit, aber auch die Situation in Deutschland positiv beeinflussen. Inhaltlich fokussiert sich die Stelle auf unsere aktuellen Schwerpunktthemen: Gewalt gegen Frauen und Kinder, Sklaverei, Menschenhandel in Europa, sowie sexuelle Ausbeutung von Kindern in Internet.

Aufgabenbeschreibung

  • Ausbau eines starken politischen Netzwerks mit Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, unter anderem durch aktive Teilnahme an öffentlichen Fachveranstaltungen, bei Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Netzwerktreffen
  • Organisation des Dialogs mit der Bundesregierung, Bundestagsabgeordneten, dem Auswärtigen Amt und dem Entwicklungsministerium sowie Vertretung von IJM Positionen gegenüber Politik, Verbänden und Fachöffentlichkeit
  • Konzeption und Durchführung von Workshops, Fachgesprächen und Konferenzen
  • Maßgebliche Mitwirkung in der inhaltlichen und fachlichen Ausrichtung von IJM Deutschland; unter anderem durch das Schulen von IJM Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen zu Advocacy und das Erarbeiten von Positionspapieren und Fachpublikationen
  • Zusammenarbeit mit relevanten IJM Teams und Arbeitsgruppen zur strategischen Unterstützung von globalen IJM Programmen durch die deutsche Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes fachspezifisches Hochschulstudium
  • Du verfügst über mehrere Jahre Erfahrung in vergleichbarer Position und konntest Dir sehr gute Fachkenntnisse zu Geschlechtergerechtigkeit, Menschenrechten und moderner Sklaverei aneignen
  • Du kennst die relevanten politischen Abläufe in Deutschland und zivilgesellschaftlichen Netzwerke und hast Erfahrung in der Umsetzung von Kooperationen
  • Du konntest Erfahrung in der Erstellung von Publikationen und Positionspapierensowie in der Organisation und Durchführung von Konferenzen sammeln
  • Erfahrung in Administration und Begleitung von internationalen Entwicklungsprojekten, die durch Regierungen, Stiftungen oder andere Fördermittelgeber kofinanziert werden, ist wünschenswert
  • Du bist ein/-e Team-Player/-in und findest Dich mühelos in der Gemengelage zwischen den verschiedenen Zielgruppen der politischen Arbeit von IJM Deutschland zurecht
  • Du bewegst Dich professionell in unternehmens- und politischen Netzwerken, präsentierst sicher und kommunizierst gewinnend
  • Du identifizierst sich mit der Arbeit, den Zielen und den Werten von IJM Deutschland

Wir bieten Dir…

… eine sinnstiftende Tätigkeit mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten, in einer innovativen, schnell wachsenden, den christlichen Werten verpflichteten Nonprofit-Organisation. Es erwarten Dich verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem hochmotivierten und wertschätzenden Team. Flache Hierarchien, flexible Arbeitszeiten, Innovation und Agilität sind zentrale Bestandteile unserer Kultur. Die Stelle ist als Elternzeitvertretung zunächst auf 2 Jahre befristet, eine Weiterbeschäftigung in vergleichbarer Position wird jedoch angestrebt. Wir bieten ein Gehalt nach einem organisationsinternen und fairen Einstufungs- und Vergütungsmodell.

Bewerbung

Bitte senden Deine Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen) bis zum 07.08.2022 per E-Mail an advocacy2022@ijm-deutschland.de.

Falls Du Fragen zur Ausschreibung hast, wende Dich gern an Elias Roßner erossner@ijm-deutschland.de.

Wir freuen uns auf Dich!