Dein neuer Arbeitgeber:
Wir sind ein unabhängiges, gemeinnütziges Forschungsinstitut mit Sitz in Berlin. Wir glauben an die Macht von Daten und Fakten, um Leiden auf der ganzen Welt zu verstehen und zu lindern. Wir forschen, um das Leben und die Lebensgrundlagen von Menschen zu verbessern, die von gewaltsamen Konflikten, Fragilität und humanitären Notsituationen betroffen sind. Obwohl wir unseren Sitz in Berlin-Mitte haben, führt die globale Relevanz unserer Arbeit dazu, dass wir uns in Forschungsprojekten auf der ganzen Welt engagieren. Wir sind ein internationales, multikulturelles Team und unsere Arbeitssprache ist Englisch.

Deine Aufgaben:
Um die Reichweite und Akzeptanz unserer Arbeit zu erhöhen, suchen wir eine*n organisierte*n und teamfähige*n Kommunikationsmanager*in (w/m/d) in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Du wirst die externe und interne Kommunikation in einem Forschungs-Start-Up strukturieren, entwickeln und verantworten und so die langfristigen Beziehungen zu unseren verschiedenen Stakeholdern vertiefen. Als Kommunikationsmanager*in berichtest du direkt dem Geschäftsführer.

Zu deinen Aufgaben gehören insbesondere:

  • Entwicklung und Umsetzung von Strategien und Erstellung von Inhalten für unsere Webseiten sowie für unsere soziale Medien
  • Erstellung und Vermarktung unseres Newsletters und unserer Pressemitteilungen
  • Weiterentwicklung unserer Corporate Identity und eines entsprechenden Styleguides für soziale Medien und Publikationen
  • Strukturierung, Begleitung und Unterstützung der projektbezogenen Kommunikation
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Betreuung von Praktikant*innen im Bereich Kommunikation
  • Koordinierung unserer internen Kommunikation 

Dein Profil:
Wir erwarten von dir, dass du Kommunikation liebst und lebst! Du setzt dich leidenschaftlich für Frieden und Entwicklung in der Welt ein und willst dafür deine Fähigkeiten kreativ und professionell bei ISDC einbringen.

Wir möchten dich gern kennenlernen, wenn du folgende Voraussetzungen mitbringst:

  • ein abgeschlossenes und einschlägiges Hochschulstudium (z.B. im Bereich Kommunikation, Medien oder Sozialwissenschaften) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrung
  • exzellente Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • zuverlässige, organisierte, problemlösungsorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • die Fähigkeit, auch unter Zeitdruck zielorientiert zu arbeiten
  • Erfahrungen mit der Vermittlung von wissenschaftlicher Forschung, insbesondere zu Frieden, Konflikt und Entwicklung

Darüber hinaus wären die folgenden Erfahrungen und Fähigkeiten wünschenswert:

  • Verständnis für die technischen Grundlagen des Internets und der sozialen Medien
  • internationale und/oder multikulturelle Arbeitserfahrung

Wir bieten:
Wir arbeiten an sehr ernsten Themen wie Krieg und Armut und wir lieben die Wissenschaft. Gleichzeitig sind wir ein fröhliches und motiviertes Team, wir arbeiten sehr kollegial und haben Spaß an unserer Arbeit. Wir bieten dir flexible, selbstbestimmte und familienfreundliche Arbeitszeiten und eine Vergütung nach dem Tarif des öffentlichen Dienstes. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Option auf eine unbefristete Verlängerung.

Deine Bewerbung:
Weitere Informationen zum Institut findest du auf unserer Homepage unter www.isdc.org. Bei Fragen wende dich gern an Sophie Zschäbitz unter zschaebitz@isdc.org. Bitte sende uns deine Bewerbung in englischer Sprache mit Anschreiben, Lebenslauf, relevanten Zeugnissen und den Kontaktdaten von zwei Referenzen in einer pdf-Datei an jobs@isdc.org. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juli 2022; wir werden die Bewerbungen jedoch laufend prüfen und die Stelle möglicherweise schon früher besetzen. Wir freuen uns darauf, von dir zu hören!