IRC (International Rescue Committee) Deutschland sucht eine


Teamassistenz (m/w/d) wirtschaftliche Integration


Bonn | ab Juni 2022
in Vollzeit (40h/Woche) | vorerst befristet auf ein Jahr


Über uns

IRC (International Rescue Committee) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Geflüchtete lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Wir spielen eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte. Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv. Hier führen wir den strategischen Dialog mit anderen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, akquirieren Fördermittel und nehmen bei politischen Prozessen Einfluss zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind. Zudem setzen wir Integrationsprojekte mit und für von Flucht und Vertreibung betroffene Menschen in Deutschland um, mit Schwerpunkt auf den Bereichen Gewaltschutz, Bildung und wirtschaftliche Integration. IRC hat in Europa außerdem Büros in Brüssel, Stockholm, Genf und London und ist in Griechenland, Serbien und Italien tätig.

Der Fokus des Bereiches wirtschaftliche Integration liegt auf der Orientierung von geflüchteten Menschen und deren Vorbereitung auf den deutschen Arbeitsmarkt. Dabei geht um die Vermittlung grundlegender Kenntnisse, um das deutsche Ausbildungssystem und den Arbeitsmarkt navigieren zu können. Weiterhin bieten wir aber auch die individuelle Unterstützung bei der eigenen Zielsetzung und langfristiger Perspektiven für das Berufsleben an. IRC arbeitet dabei mit öffentlichen und privaten Institutionen zusammen.

Da wir unsere Angebote aufgrund des durch den Krieg in der Ukraine gestiegenen Bedarfs deutlich ausbauen, suchen wir eine Teamassistenz wirtschaftliche Integration (m/w/d) ab Juni 2022, befristet bis Ende Mai 2023. Die Tätigkeit ist an unser Bonner Büro angegliedert. Gelegentliche Dienstreisen innerhalb Deutschlands sind möglich.


Ihr Aufgabenbereich

  • Administrative und inhaltliche Unterstützung des Teams wirtschaftliche Integration bei der Planung und Organisation von Fortbildungsveranstaltungen, Vernetzungstreffen und weiteren Aktivitäten der Projektarbeit (Online und Präsenz) in der Vor- und Nachbereitung.
  • Vorbereitung und Abwicklung von Aufträgen, Versand- und Beschaffungsprozessen.
  • Mitwirkung an der Gestaltung und Zurverfügungstellung der Materialien auf den Online-Plattformen; Beitrag zum Berichtswesen sowie der Dokumentation von Erfahrungen, um die Arbeit von IRC im Bereich wirtschaftliche Integration zu kommunizieren.
  • Zusammenarbeit mit dem bundesweiten Team und insbesondere der Bereichsleitung wirtschaftliche Integration zur Weiterentwicklung des Programms und der Konzeption von Maßnahmen.


Ihr Profil

  • Sie bringen Interesse an der Mitarbeit in einer internationalen humanitären Hilfsorganisation und den Bereichen wirtschaftliche und soziale Integration sowie dem Arbeitsmarkt mit.
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein vergleichbares Studium in einem relevanten Bereich.
  • Idealerweise konnten Sie bereits Berufserfahrung in einer ähnlichen Position sammeln und haben Erfahrung in der organisatorischen und administrativen Unterstützung von Projekten.
  • Sie verfügen über Deutsch- und gute Englischkenntnisse auf mind. B2 Niveau nach Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen.
  • Sie sind sicher im Umgang mit MS Office (Word, Excel, PowerPoint).
  • Sie arbeiten selbständig, proaktiv und gewissenhaft.
  • Sie haben Freude an der Arbeit im Team, sind flexibel und zeigen ein hohes Maß an Eigeninitiative.


Wir bieten Ihnen

  • Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit viel Eigenverantwortung und Einblicke in eine weltweit agierende Organisation.
  • Flexible Arbeitszeiten.
  • Ein monatliches Gehalt vergleichbar mit TVÖD-Bund E8 (1).
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Diverse Vorteile für Mitarbeitende (z.B. BahnCard, kostenlose Mitgliedschaft bei Urban Sports Club, betriebliche Altersvorsorge, Corporate Benefits).


Ein zentrales Anliegen unserer Arbeit ist es, unsere Klient:innen für sich selbst sprechen zu lassen. Deshalb laden wir besonders Menschen mit eigener Flucht- oder Migrationserfahrung dazu ein, sich zu bewerben. Die Ausschreibung richtet sich insbesondere auch an geeignete Bewerber:innen mit Schwerbehinderung.

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins, Lebenslauf, mind. drei relevante Arbeitszeugnisse/Referenzen) über das Bewerbungsportal von IRC ein. Wir bitten von Fotos in den Bewerbungsunterlagen abzusehen.

Für Fragen, auch zum Thema Inklusion, steht Ihnen gerne Anna Landsmann, HR Assistant (HR.Deutschland@rescue.org) zur Verfügung.

Es gibt für diese Ausschreibung keine Bewerbungsfrist. Da die Position schnellstmöglich zu besetzen ist, bleibt die Ausschreibung bis zur Besetzung online.

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de.

#IRC-Europe