Das Konsortium Ziviler Friedensdienst sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

Referent*in für Finanzadministration und Verfahren

Standort: Berlin, 20 Wochenstunden

Das Konsortium Ziviler Friedensdienst ist ein Netzwerk von neun deutschen Friedens- und Entwicklungsorganisationen, die Projekte im Rahmen des Zivilen Friedensdienstes (ZFD) weltweit umsetzen. Seine Aufgaben sind die politische Interessensvertretung, die Abstimmung über die inhaltliche und administrative Gestaltung des ZFD und die Durchführung von Gemeinschaftsaufgaben. Finanziert wird der ZFD vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Ihre Aufgaben

  • Koordinierung, Steuerung und Begleitung der Fachgruppe „Finanzadministration und Verfahren“ des Konsortiums ZFD
  • Koordinierung der Prozesse zur Bearbeitung von Themen und Aspekten im Bereich Finanzadministration und Verfahren, bei denen Diskussions- oder Handlungsbedarf besteht
  • Förderung des kollegialen Austauschs, Identifikation von Good Practices und Koordination von Weiterbildungen in der Fachgruppe
  • Verantwortung für das Wissensmanagement zu finanzadministrativen Aspekten und Besonderheiten im ZFD
  • Mitwirkung am Dialog mit BMZ und Engagement Global zu finanz- und verfahrenstechnischen Angelegenheiten im Konsortium.

Das bringen Sie mit

  • Einschlägiges Fachhochschul- oder Hochschulstudium
  • Vertrautheit mit der Bewirtschaftung öffentlicher Mittel (Bundeshaushaltsordnung etc.)
  • Gute Sprachkenntnisse in Englisch
  • Interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Ausgezeichnete EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen.

Wir bieten Ihnen

  • Eine Mitarbeit in einem interessanten institutionellen Umfeld mit Einblicken in sehr unterschiedliche weltweit tätige entwicklungspolitische Institutionen.
  • Sie erhalten eine Vergütung nach Haustarif analog Entgeltgruppe 11 TVöD Bund. Der Arbeitsort ist Berlin (Büro des Konsortiums im Berlin Global Village, Neukölln). Für Home-Office Regelungen sind wir offen.
  • Die Stelle ist momentan bis Ende 2022 bewilligt. Eine Fortsetzung wird angestrebt und ist bereits zur Finanzierung beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) beantragt.

Bewerberinnen und Bewerber mit anerkannter Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in einem PDF-Dokument (max. 5 MB) bis zum 07.02.2022 mit dem Betreff „ZFD-Finanzadministration“ an den Weltfriedensdienst e.V. unter Allenberg@weltfriedensdienst.de.

Der Weltfriedensdienst e.V. ist einer der neun deutschen Friedens- und Entwicklungsorganisationen, die den ZFD gemeinsam mit lokalen Partnerorganisationen durchführen. Weitere Informationen über das Konsortium Ziviler Friedensdienst finden Sie auf der Website: ziviler-friedensdienst.org/de.