Grant Acquisition Manager (w/m/d) in der Medienentwicklung


Wir suchen für die DW Akademie am Standort Bonn oder Berlin zum 1. Juni 2021 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Grant Acquisition Manager (w/m/d) in der Medienentwicklungbefristet für zwei Jahre.


Unser Angebot

  • Beratung der Regionalabteilungen der DW Akademie in Projektdesign, Projektbeantragung und Compliance mit EuropeAid Standards
  • Projektbeantragung für die Medienentwicklung bei bi- und multilateralen Gebern, mit einem Schwerpunkt auf EuropeAid
  • Weiterentwicklung von Prozessen und Handreichungen zur Zusammenarbeit mit EuropeAid
  • interne Fortbildungen zu EuropeAid (Schwerpunkt: Beziehungspflege, Projektakquise, EU Projektzyklusmanagement)
  • inhaltliche und strategische Weiterentwicklung der Geschaftsfeldentwicklung (Grant Acquisition) mit Schwerpunkt auf Ausschreibungen und Dienstleistungsverträgen
  • Weiterentwicklung der Standards und Workflows in der Projektentwicklung in Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen
  • abteilungsübergreifende Koordination für die Unterstützung des Projektzyklus-Managements und Sonderprojekte


Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Abschluss Magister, Diplom oder Master)
  • umfassende Erfahrung in der Tätigkeit in der Entwicklungszusammenarbeit
  • mehrjährige Erfahrung in der Konzeption, der Beratung und dem Vertragsmanagement von EuropeAid Projekten
  • mehrjährige Erfahrung in komplexen Verhandlungen mit Partnern in der Anbahnung von EU-Projekten
  • ausgewiesenes Verständnis der EU Entwicklungspolitik und der EuropeAid Vertragsbedingungen
  • nachgewiesene Erfahrung mit der Planung und Verwaltung von EU-Tender und Service Verträgen
  • Erfahrungen aus der Arbeit in einer politischen Stiftung oder NRO mit großem EU Projektvolumen sind von Vorteil
  • ausgeprägte Kommunikationskompetenz
  • starke analytische und strategische Denkfähigkeiten
  • sicheres Auftreten in Verhandlungen mit Mittelgebern und Partnern sowie bei Konsortialverhandlungen
  • ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Eigeninitiative, Flexibilität, Motivation und Belastbarkeit
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Kenntnisse in einer weiteren relevanten Sprache sind von Vorteil


Das bieten wir

  • inspirierende und herausfordernde Aufgaben in einem modernen und internationalen Medienunternehmen
  • individuelle Weiterentwicklung
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • ausgezeichnete Betriebsgastronomie
  • verkehrsgünstige Lage
  • vergünstigte Tickets für den ÖPNV
  • breites Betriebssportangebot


Die Deutsche Welle (DW) ist der Auslandssender Deutschlands, verbreitet weltweit journalistische Angebote - multimedial und in 30 Sprachen. Darüber hinaus stärkt die DW Akademie das Menschenrecht auf Informations- und Meinungsfreiheit in 50 Entwicklungs- und Schwellenländern. Als Mitglied der ARD sind wir stolz darauf, mit unseren vielfältigen und qualitativ hochwertigen Angeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt beizutragen.

Wir fördern Vielfalt und Chancengleichheit. Ihre Bewerbung ist bei uns willkommen, ungeachtet Ihrer Nationalität, kulturellen, ethnischen oder sozialen Herkunft, sexuellen Orientierung, Ihres Alters, Geschlechts oder einer Beeinträchtigung. Für diese Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Die Stelle kann bei Interesse auch mit Teilzeitbeschäftigten besetzt werden. Bei gleicher Eignung berücksichtigen wir Menschen mit Behinderung besonders.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 30. Mai 2021.

zum Stellenmarkt

Jetzt bewerben