GIZ

Kartograf für Erneuerbare Energien (m/w/d)

JOB-ID: P0090V048J01

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Das Ministerium für Energie und Bergbau benötigt Ihre Expertise für eine Intensivierung des Einsatzes von geographischen Informationssystemen (GIS). Die Einheit für GIS im Ministerium plant, den Einsatz geografischer Informationssysteme für den Zugang zu nachhaltiger Energie zu verstärken. Dazu sollen insbesondere das Datenmanagement weiterentwickelt und die Zusammenarbeit innerhalb des Ministeriums und mit Partnerbehörden intensiviert werden. Außerdem soll ein Konzept für die Integration und den Austausch von Umweltdaten zwischen relevanten Partnern erarbeitet und umgesetzt werden.

Ihre Aufgaben
  • Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten zum Einsatz von GIS in Projekten zum Zugang zu nachhaltiger Energie
  • Erarbeitung eines Konzeptes für ein innovatives Datenmanagement zur Unterstützung einer nationalen Elektrifizierungsstrategie
  • Unterstützung der Statistikabteilung bei der Entwicklung von Standards für Monitoring, Evaluierung und Berichterstattung und bei der Integration unterschiedlicher Datensets (von Distriktverwaltungen, Sektorakteuren)
  • Erarbeitung eines Konzepts für die Integration von Daten in andere Datenbanken (z.B. in die Sustainable Energy for All-Datenbank) und Koordination mit dem ugandischen Statistikbüro
  • Erarbeitung und Umsetzung von Bildungsangeboten für Mitarbeiter/innen des Ministeriums und Partnerbehörden
Ihr Profil
  • Hochschulabschluss in Kartografie, Geowissenschaften oder einer anderen beruflichen Qualifikation, die zur Ausübung der Tätigkeit befähigt
  • Langjährige Berufserfahrung im Themenfeld
  • Erfahrung in der Anwendung von GIS für den Umweltschutz und Erneuerbare Energien
  • Idealerweise Regionalerfahrung
  • Sehr gutes Englisch
Zusatzinformationen
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
  • vor Ausreise Impfangebot gegen COVID-19
  • Vermittlung zu lokalem Arbeitgeber als Integrierte Fachkraft für zunächst zwei Jahre - eine Verlängerung ist möglich
  • Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen

Hinweis: das Stellenangebot ist aktuell, es gibt keine Bewerbungsfrist.

Landesspezifische Hinweise erhalten Sie unter anderem vom Auswärtigen Amt https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit und über das Länderinformationsportal www.liportal.de.


Anmeldung: https://jobs.cimonline.de/index.php?ac=application&id=54618

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.cimonline.de/?ac=jobad&id=54618&view=external