GIZ

Junior-Projektmanager*in für die Matchmaking Plattform Leverist.de

JOB-ID: P1533V6269J02

Berufsanfänger - Befristet

Tätigkeitsbereich

Das Sektorvorhaben "Zusammenarbeit mit der Wirtschaft“ berät das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und deren Partner zu Kooperationen zwischen Internationaler Zusammenarbeit und Wirtschaftsakteuren. Ziel ist es, den Beitrag der Privatwirtschaft bei der Erreichung der Sustainable Development Goals zu erhöhen. Zu diesem Zweck entwickelt und implementiert die GIZ konkrete Kooperationsformate mit vorwiegend deutschen und europäischen Unternehmen, die nachhaltig in Entwicklungs- und Schwellenländern aktiv werden oder ihr Engagement ausweiten wollen. Beispiele dafür sind die Matchmaking Plattform "Leverist.de", das "lab of tomorrow" oder die „Strategische Partnerschaft Technologien in Afrika“. Die ausgeschriebene Stelle ist im Team der Produktentwicklung.

Ihre Aufgaben
  • Mitarbeit im Team Leverist.de und Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Matchmaking Plattform und der Initiative #BusinessVsCovid19
  • Unterstützung der Programmkomponente „Produktentwicklung“
  • Mitarbeit bei der zukunftsgerichteten Weiterentwicklung des Portfolios der Zusammenarbeit mit der Wirtschaft
  • Aufbereitung und Kommunikation zu aktuellen Themen und Projekten im Themenbereich Wissensmanagement
  • Unterstützung bei der Beratung, Entwicklung und Durchführung von Trend- und Umfeldanalysen, Projektkonzepten und Tests der entwickelten Formate
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Workshops
  • Vorbereitung der Beauftragung von Studien und anderen Unteraufträgen
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder einem verwandten Bereich
  • Vertrautheit mit der Anwendung von Innovationsmethoden und agiler Projektentwicklung
  • Praxisbezogene Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung von Projekten mit der Privatwirtschaft
  • Erste Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit und der Privatwirtschaft
  • Politische Beratungserfahrung an der Schnittstelle Entwicklungszusammenarbeit und Wirtschaft
  • Teamplayer*in, Organisationstalent und die Fähigkeit zu selbständigem agilem Arbeiten sowie sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Gründungs-/Startup-Erfahrungen sind von Vorteil
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, Französischkenntnisse und weitere Sprachen von Vorteil

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Starttermin ist flexibel.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=65f7822e2ecd215c3309816c0fd9b7051df433fa

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=54576