Verstärken Sie unser Team als Projektmanager (m/w/d) zur Koordination von CmiA Implementierungsvorhaben bei der Aid by Trade Foundation - zunächst befristet für 2 Jahre mit Aussicht auf unbefristete Übernahme

Die Aid by Trade Foundation bringt in der Initiative Cotton made in Africa (CmiA) unterschiedliche Partner aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und NGOs zusammen und baut im Sinne eines „social business“ eine Nachfrageallianz zur Abnahme der nachhaltig produzierten CmiA-Baumwolle auf.

Mit „Entwicklungszusammenarbeit durch Handel“ trägt die Initiative zur Verbesserung der Lebensbedingungen von afrikanischen Baumwollbauern und ihren Familien und zum Umweltschutz bei. Weitere Schwerpunkte liegen in der Entwicklung und Überprüfung des Nachhaltigkeitsstandards, dem Wirkungsmonitoring, dem Kontakt zu den Produzenten in Afrika und deren kontinuierliche Verbesserung der Performance, sowie in der Durchführung von CmiA Kooperationsprojekten.

Das bringt die Stelle

  • Sie koordinieren und begleiten, von Deutschland aus, die Umsetzung von Vorhaben, die der praktischen Implementierung des CmiA Standards in Afrika dienen. Hierfür stimmen Sie Projektverträge inhaltlich und finanziell ab, überwachen die Umsetzung der Vorhaben, tragen Sorge für die fristgerechte Lieferung von Zwischen- und Endberichten und nehmen diese ab.
  • Die Umsetzung vor Ort erfolgt entweder in direkter Kooperation mit Baumwollgesellschaften oder mit weiteren Umsetzungspartnern, wie der African Cotton Foundation oder der GIZ. Gelegentliche Projektbesuche in Afrika sind vorgesehen.
  • Sie tauschen sich mit Partnern über Erfolge und Lessons Learnt aus, und koordinieren einen Austausch zwischen CmiA-Partnern zu den durchgeführten Maßnahmen (Wissenstransfer und gemeinsames Lernen), virtuell und vor Ort.
  • Sie koordinieren das CmiA Community Cooperation Programme, bei dem Baumwollgesellschaften Förderung für Projekte erhalten, die zur Verbesserung der Lebensbedingungen in den Projektregionen von CmiA beitragen.
  • Sie arbeiten eng mit der Projektmanagerin für Monitoring, Evaluation and Learning zusammen, um Implementierungsvorhaben im Einklang mit den CmiA Key Performance Indikatoren zu planen und in der laufenden Umsetzung zu kontrollieren.
  • Weitere Einsatzfelder liegen in der Planung und Organisation von Workshops und Konferenzen, virtuell und vor Ort. 

Das brauchen wir

Must-have: 

  • Ein abgeschlossenes Studium der Agrar-, Natur-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften bzw. eine vergleichbare Qualifikation und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einem verwandten Bereich
  • Kenntnisse zum nachhaltigen Anbau von Baumwolle oder anderen Agrarrohstoffen, idealerweise kombiniert mit Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit dem Privatsektor
  • Fähigkeit komplexe Aufgaben lösungsorientiert, selbständig und flexibel zu bearbeiten
  • Sie kombinieren eine hohe Analysefähigkeit und strategisches Denken mit praxistauglichen Lösungsansätzen
  • Fließendes Deutsch sowie verhandlungssicheres Englisch und Französisch werden vorausgesetzt
  • Eine hohe interkulturelle Kompetenz
  • Die Bereitschaft zu Reisen (Tropentauglichkeit) runden Ihr Profil ab

Nice-to-have:

  • Erfahrungen in IT-basierter Wissensvermittlung
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit afrikanischen Partnern 


Das Büro der AbTF befindet sich in Hamburg. Arbeiten vom Home-Office ist grundsätzlich, auch in größerem Umfang, möglich. Präsenz im Büro ist nach Absprache mit der Teamleiterin hin und wieder notwendig.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe von mindestens 2 Referenzen sowie Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Vertragsbeginns. Die Bewerbung senden Sie bitte per Mail an unsere Geschäftsführerin Tina Stridde.

Wir danken allen Bewerber*innen für das Interesse. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns nur bei den Personen melden können, die in die engere Wahl kommen.

Hinweis zum Schutz vor Corona: Auch mit der Gesundheit unserer Bewerber*innen gehen wir verantwortungsvoll um. Deshalb finden wir Wege, Vorstellungsgespräche sicher, z.B. per Telefon oder Video, stattfinden zu lassen.


Für Rückfragen / Bewerbungen: Tina Stridde, Aid by Trade Foundation, tina.stridde@abt-foundation.org