Das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) ist die älteste deutsche Mittlerorganisation. Es enga­giert sich weltweit für ein friedliches und bereicherndes Zusammenleben von Menschen und Kulturen. Das ifa agiert als Kompetenzzentrum der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik, ist weltweit vernetzt und setzt auf langfristige, partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Mit dem Förderprogramm CrossCulture bietet das ifa zivilgesellschaftlichen Akteuren Deutschland und ausgewählten Regionen die Möglichkeit, ihre Kompetenzen zu erweitern und sich weltweit zu vernetzen - mit dem Ziel, zivilgesellschaftliche Strukturen zu stärken.

Für das CrossCulture Programm in Stuttgart sucht die Abteilung Dialoge zum 15. Mai befristet ein

Volontariat Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Social Media (m/w/d) in Vollzeit (100 %)

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Mitgestaltung der externen Kommunikation des Förderprogramms
  • Redaktionelle Tätigkeiten wie Verfassen von Interviews und journalistischen Texten
  • Aufgaben der Mediengestaltung und Fotografie
  • Umsetzung der Online-Aktivitäten mit einem Fokus auf Social-Media-Kanäle
  • Zuarbeit bei der Erstellung von Informationsmaterial, Newslettern und Publikationen
  • Vergabe und Abnahme von Aufträgen an externe Dienstleister
  • Begleitung von Workshops und Veranstaltungen mit Alumni, Geförderten und Partnern


Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium (B.A.) in einer einschlägigen Fachrichtung, z.B. Journalismus, Kommunikations- oder Sozialwissenschaften, Medienwissenschaften
  • Vorkenntnisse in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie sehr gute Kenntnisse in der Nutzung von Social Media
  • Idealerweise Kenntnisse gängiger Software für Medienproduktion (bspw. Photoshop, InDesign und/oder Premiere Adobe CC)
  • Interesse an und Kenntnisse von relevanten Themen in der weltweiten Zivilgesellschaft
  • Hohe soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit bei einer weltweit tätigen Organisation
  • Eine angenehme und offene Arbeitsatmosphäre
  • Flexibel gestaltbare Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Die Vergütung erfolgt in den ersten zwölf Monaten über eine Unterhaltsbeihilfe in Höhe von EUR 1.688. Vom 13. bis 24 Monat wird diese auf EUR 1.875 erhöht, wofür die persönlichen Voraussetzungen erfüllt sein müssen.

Das Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (ifa) ist privatrechtlich organisiert und damit ein privater Arbeitgeber.
Das Volontariat ist vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch das Auswärtige Amt auf 2 Jahre angelegt. Das Volontariat ist zunächst befristet bis zum 31.12.2021 und wird nach der erwarteten Bereitstellung der Mittel für die Folgejahre verlängert. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online unter https://ifa-portal.rexx-recruitment.com/Volontariat-oeffentlichkeitsarbeit-mit-Schwerpunkt-Social--de-j494.html 

Bewerbungsfrist ist der 14.04.2021. Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich zwischen dem 19. und 23. April per Videokonferenz statt.
Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Für Fragen steht Ihnen Herr Tim Hülquist – huelquist@ifa.de – zur Verfügung.