Finanzsachbearbeiter (m/w/d)[1]

Sie haben Interesse an einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit?

Dann bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Mitarbeit in einem motivierten und leistungsfähigen Team in Bonn.

Der DGRV – Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e. V. ist Spitzenverband und gesetzlicher Prüfungsverband der deutschen Genossenschaftsorganisation mit Sitz in Berlin. Die Abteilung Internationale Beziehungen (AIB) des DGRV, Bonn, führt in Lateinamerika, Afrika und Asien Projekte zur Förderung von Genossenschaften u. a. im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) durch. Ziele sind die Förderung unternehmerischer Genossenschaften sowie der nachhaltige Aufbau und Stärkung genossenschaftlicher Systeme und Strukturen.

 

Ihr Arbeitsort:

Die Projekte des DGRV werden von Projektbüros in verschiedenen Ländern betreut. Zur Unterstützung der Verwaltung unserer Projektbüros sind regional zuständige Finanzadministratoren an ausgewählten Projektstandorten tätig.

Die Finanzierung der Projekte erfolgt durch Zuwendungen, die das Bundeministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) dem DGRV gewährt.

Diese öffentlichen Mittel werden von der AIB am Standort in Bonn verwaltet und zur Verwendungsprüfung vorbereitet. Hierbei wirken Sie mit. Die Tätigkeit erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den internationalen Projektteams in den jeweiligen Projektländern.

 

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Prüfung der von den regionalen Finanzadministratoren oder von Länderbüros und Projektpartnern zusammengestellten Projektabrechnungsunterlagen gemäß den Vorgaben des DGRV und des Zuwendungsgebers BMZ
  • Erfassung der Projektabrechnung in das Projektbuchhaltungssystem
  • Prüfung und Erfassung der Zahlungs- und Buchungsvorgänge
  • Pflege und Abstimmung der Personen- und Sachkonten
  • Prüfung von Reisekostenabrechnungen
  • Unterstützung der und Kommunikation mit den regionalen Finanzadministratoren in den Projektländern zu Fragen aus den Bereichen Projektbuchhaltung und -administration
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung administrativer Prozesse
  • Pflege des Wissensmanagementsystems im administrativen Bereich
  • Mitwirkung an der Vorbereitung/Schulung neuer Auslandsmitarbeiter im Bereich Projektabrechnung

 

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation und fundierte Kenntnisse im Rechnungswesen
  • praktische Kenntnisse im Haushalts- und Zuwendungsrecht (Nachweis über Teilnahme an einschlägigen Fortbildungen, Berufserfahrung von Vorteil)
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Finanzadministration, vorzugsweise in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit
  • gute EDV-Kenntnisse (Buchhaltungssoftware, Excel, Word)
  • gute Englisch- und/oder Spanischkenntnisse sind von Vorteil
  • zuverlässiges, analytisch strukturiertes und selbständiges Arbeiten
  • hohe Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Teamfähigkeit

 

Unser Angebot:

Wir bieten die Mitarbeit in Vollzeit oder Teilzeit mit einer attraktiven Vergütung. Es würde zunächst ein auf 2 Jahre ab Dienstbeginn befristetes Arbeitsverhältnis geschlossen, mit der Aussicht auf Verlängerung.

Beginn der Tätigkeit kann kurzfristig vereinbart werden, sollte aber nicht später als der 01.10.2021 sein.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit
dem Betreff „Finanzsachbearbeiter AIB Bonn “
ausschließlich per E-Mail bis 16.05.2021 an:

bewerbung.international@dgrv.de

DGRV – Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e.V.

Abteilung Internationale Beziehungen

Adenauerallee 121

53113 Bonn

www.dgrv.de/international

www.dgrv.org

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise für Bewerbungen unter:
https://www.dgrv.de/wp-content/uploads/2021/03/dsh_bewerbung.pdf
Eine unverschlüsselte E-Mail-Kommunikation über das öffentliche Datennetz unterliegt stets der Gefahr einer unbefugten Kenntnisnahme. Senden Sie uns daher vertrauliche Inhalte stets nur verschlüsselt bzw. passwortgesichert.

[1] Bei allen Inhalten werden genderneutral alle Personen angesprochen.