HORIZONT3000 ist als österreichische Organisation für Entwicklungszusammenarbeit auf die Durchführung von Projekten und die Entsendung von Fachleuten in Länder des globalen Südens spezialisiert.

Für einen zweijährigen Projekteinsatz suchen wir eine/n

Berater/-in für Resource Mobilization für die ugandische Frauenrechtsorganisation UWONET

Kampala/Uganda


Das Uganda Women's Network (UWONET) wurde 1993 als nationale Dachorganisation zur Stärkung der Rechte von Frauen und zur Gleichstellung der Geschlechter in Uganda gegründet.

UWONET hat sich über die Jahre als zentraler Akteur für Frauenrechte in Uganda etabliert und setzt zahlreiche Projekte um. Diese reichen von Forschungsprojekten über anwaltschaftliche Initiativen und Medienkampagnen bis zu konkreten Maßnahmen, beispielsweise der Stärkung von Rechten von Marktverkäuferinnen. Um nahe an der Basis zu agieren, hat UWONET in 30 Distrikten Frauennetzwerke etabliert und agiert als Fördergeber für Kleinprojekte. UWONET hat 28 MitarbeiterInnen und wird von zahlreichen internationalen Fördergebern unterstützt.

Gesuchte Berufe
Fundraiser/-in, Kommunikationswissenschafter/-in, Marketingfachkraft


Ihre Aufgaben

  • Beratung bei der Umsetzung der im Strategieplan 2019-2013 ausgewiesen Maßnahmen zu Resource Mobilization
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung einer Resource Mobilization Strategie inklusive der Identifizierung potentieller neuer Fördergeber
  • Organisationsberatung zum Aufbau von internen Prozessen und Strukturen für Resource Mobilization
  • Erhebung der Qualifikationen und Erfahrung der lokalen Mitarbeiter/-innen im Fundraising
  • Entwicklung eines Weiterbildungsplans und nachfolgender Schulungen von lokalen Mitarbeiter/-innen in Resource Mobilization, Donorkommunikation und Antragstellung
  • „On the Job Training“ und Mentoring eines lokalen Counterparts (lokaler Ressource Mobilization Officer).


Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Ausbildung im Bereich Kommunikation, PR, Marketing, Sozialwissenschaften, internationale Entwicklung, Gender
  • Fundierte Berufserfahrung in Resource Mobilization für NRO oder in einer ähnlichen Position im Non-for-Profit-Sektor (z.B. in den Bereichen Marketing, Sponsoring, Key Account)
  • Erfahrung im Bereich Frauenrechte im entwicklungspolitischen Kontext
  • Erfahrung in der Organisation von Workshops und der Wissens- und Erfahrungsvermittlung
  • Sehr gute Selbstorganisation und proaktive sowie diplomatische Herangehensweise in der Konzeption von Aktivitäten
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, sicheres und freundliches Auftreten
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Hohe soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Flexibilität und interkulturelle Sensibilität runden Ihr Profil ab.


Nähere Informationen zu den finanziellen Leistungen finden Sie unter www.horizont3000.at/FAQ. Voraussichtlicher Dienstantritt ist Oktober 2021. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte online über unsere Homepage direkt bei der ausgeschriebenen Stelle versenden.

Jetzt bewerben


Projektumfeld

Lage
Die Hauptstadt Kampala liegt im Süden Ugandas, direkt am Lake Victoria. Das Verkehrsaufkommen ist in Kampala, wie in vielen Metropolen Afrikas, sehr hoch. Mit regelmäßigen Staus muss gerechnet werden. Überlandstraßen sind gut ausgebaut. Der internationale Flughafen Entebbe liegt ca. 35 km außerhalb der Stadt.

Klima
Das Klima in Uganda ist das ganze Jahr über angenehm. Dank seiner Höhenlage hat Uganda, insbesondere Kampala, ein gemäßigt-tropisches Klima, das wegen der Lage am Äquator kaum jahreszeitliche Temperaturschwankungen aufweist (20 bis 25 Grad Celsius).

Wohnsituation
Wohnmöglichkeiten mit internationalen Standards sind in Kampala weitgehend verfügbar. In den letzten Jahren sind die Mietpreise allerdings stark gestiegen. Aufgrund des intensiven Verkehrsaufkommens empfiehlt es sich, seinen Wohnort nicht in allzu weiter Ferne von der Arbeitsstätte zu suchen.

Versorgung/Freizeitmöglichkeiten
Die Versorgungslage ist sehr gut. Neben zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten bietet die Millionenstadt verschiedenste Freizeitmöglichkeiten, wie Sportanlagen, Schwimmbäder, Fitnessstudios, Kino und ein breites Kulturangebot. Es gibt internationale Schulen. Die medizinische Versorgung ist gut.

Sicherheit
Grundregeln zur Sicherheit und dem eigenen Schutz sind zu beachten. Das Regionalbüro gibt, wenn nötig, Sicherheitswarnungen aus.

Projektpartner/Projektumfeld
UWONET wird von 16 ugandischen Frauenorganisationen getragen und hat seinen Sitz in Kampala. Die Partnerorganisation UWONET unterhält eine Homepage https://www.uwonet.or.ug , die umfassende Information über die Geschichte, die Ziele und Aktivitäten sowie die Fördergeber bietet. 2016-2018 wurden bereits durch einen HORIZONT3000-Personaleinsatz die Monitoring- und Evaluierungsstandards weiterentwickelt.
Das Büro von UWONET befindet sich im Stadtteil Ntinda in Kampala. Das Zentrum von Kampala ist je nach Verkehrslage mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem privaten Auto in 30 Minuten erreichbar. Einkaufszentren und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf befinden sich in unmittelbarer Nähe des Büros.

HORIZONT3000 – Österreichische Organisation für Entwicklungszusammenarbeit, A-1160 Wien, Wilhelminenstraße 91/IIf, Tel. +43 1 503 00 03, www.horizont3000.at