GIZ

Junior-Projekmanager*in - Innovativer Klimaschutz mit NGOs

JOB-ID: P1533V5965J02

Berufsanfänger - Befristet

Tätigkeitsbereich

Das Vorhaben „Capacity Building and Finance for National and Local Action on Climate and Biodiversity“ wird im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative durchgeführt. Ziel ist die Förderung von Kapazitäten nationaler, regionaler und subnationaler Durchführer*innen durch innovative Kleinprojekte und Finanzierung einzelner Förderprogramme von Förderinstitutionen zur Umsetzung von Klima- und Biodiversitätspolitiken in den Partnerländern. Das Vorhaben arbeitet von Deutschland aus in enger Kooperation mit der GIZ-Außenstruktur weltweit. Die Abteilung Förderprogramme führt Aufträge von Bundesressorts zur Umsetzung von Förderprogrammen durch, bündelt das Wissen und koordiniert die Geschäftsentwicklung zum Förderprogrammgeschäft in der GIZ.

Ihre Aufgaben
  • Fachliche Bewertung von Projektanträgen und vertiefte Projektprüfung im Rahmen jährlicher weltweiter Calls for Proposals
  • Weitgehend selbständige fachliche und prozedurale Betreuung eines Portfolios an Kleinprojekten lokaler, regionaler oder nationaler Durchführer*innen (insbesondere NGOs)
  • Unterstützung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung eines Kapazitätsentwicklungskonzepts für die Endempfänger*innen in Kooperation mit der GIZ-Außenstruktur
  • Konzeption und Umsetzung von Beiträgen zu Trainings- und Vernetzungsmaßnahmen
  • Beiträge zur Öffentlichkeitsarbeit, zum Projektmonitoring und Wissensmanagement
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Umwelt-, Forst-, Agrarwissenschaft, der Biologie oder der Politik-, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaft mit Schwerpunktsetzung auf Umwelt oder Klima
  • Gute Kenntnisse zum Thema Klimawandel
  • Sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten, hohe Teamfähigkeit, ein sicheres Auftreten und sehr selbständige Arbeitsweise
  • Einsatzbereitschaft und Lösungsorientierung sowie eine sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • Erste Erfahrungen mit den Instrumenten und der Finanzierungen von Entwicklungszusammenarbeit
  • Erfahrungen im Projektmanagement vorzugsweise in der Zusammenarbeit mit NGOs
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; Spanisch- oder Französischkenntnisse von Vorteil

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

 

 


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=40747edca64f2d1c918bba375e01aef159c819da

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=53891