GIZ

Berater*in für Agrarinnovation mit Schwerpunkt Erneuerbare Energie

JOB-ID: P1533V5729J02

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Die Entwicklung der Agrar- und Ernährungswirtschaft ist von zentraler Bedeutung, um den zunehmenden weltweiten Bedarf an Agrarprodukten zu befriedigen und vermehrt Arbeitsplätze im ländlichen Raum zu schaffen. Mit diesem Zweck arbeiten die beiden Globalvorhaben „Fonds für Agrarpolitische Beratung und Innovation“ und „Fonds zur Förderung von Innovationen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft“ unter einem Dach zusammen. Beide Vorhaben sind Teil der Sonderinitiative "Eine Welt ohne Hunger" des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Ihre Aufgaben
  • Strategische Weiterentwicklung und konzeptionelle Ausgestaltung der Innovationskomponente Erneuerbare Energie im Kontext von Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • Analyse, Bewertung und Mitgestaltung von innovativen Ansätzen und Ideen von Partnern (u.a. Start-Ups, mittelständische Unternehmen mit Fokus auf Erneuerbare Energie in der Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • Durchführungsverantwortung und Bearbeitung von spezifischen Aufgaben
  • Fachliche Beratung von Partnern sowie Begleitung und Durchführung von Aufgaben unter Berücksichtigung von administrativen und finanztechnischen Vorgaben
  • Kostenmanagement von Aktivitäten des Fonds, Steuerung von externen Dienstleistern und Monitoring des Projektfortschritts
  • Auf- und Ausbau von Kooperationen sowie Netzwerken zu relevanten Partnern und Umsetzung in Multi-Akteurs-Projekten mit Fokus auf Erneuerbare Energie
  • Mitgestaltung des community-basierten Wissensmanagements der GIZ, Ausgestaltung des Wissenstransfers mit Kooperationspartnern sowie Teilnahme an Fach- und Austauschveranstaltungen
  • Wahrnehmung von Managementaufgaben im Team und Unterstützung der Komponenten- und Programmleitung
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Ingenieurs-, Umwelt- oder Agrarwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit, Internationalen Zusammenarbeit oder der Privatwirtschaft im In- und Ausland mit Schwerpunkt Erneuerbare Energie in der Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • Berufserfahrung und einschlägige Expertise in der Beratung zur Entwicklung und Verbreitung neuer Ansätze zu erneuerbarer Energie in der Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Start-Ups oder Verarbeitungsunternehmen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie beim Umgang mit unterschiedlichen Interessensgruppen und im Multi-Stakeholder Management
  • Sehr gute Organisations-, Moderations-, Präsentations- und Kommunikationskompetenz
  • Sehr gute kommunikative und konzeptionelle Fähigkeiten sowie hohe Kooperations- und Vernetzungskompetenzen
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, hohe Eigenverantwortung sowie Belastbarkeit auch in kritischen Situationen
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; sehr gute Französischkenntnisse

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=895f2740bb7a46244479f9ae8b358043109dd8ff

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=53869