GIZ

Kurzzeit-Einsatz als Entwicklungshelfer*in als Digital-Botschafter*in für das mauretanische Umweltministerium

JOB-ID: P1533V5598J01

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Wir bieten das Leistungsspektrum der GIZ für die Region Westafrika an und setzen dort im Auftrag unterschiedlicher Auftraggeber bilaterale und regionale Vorhaben in engem Zusammenspiel zwischen Innen- und Außenstruktur um. Derzeit sind wir in den Ländern Burkina Faso, Mali, Mauretanien, Niger, Senegal und Sierra Leone mit Büros vertreten und unterhalten in Guinea und Liberia Antennen der Nachbarbüros.

Sie begleiten die technische Ausgestaltung des bestehenden Umwelt-Informationssystems bei neuen Funktionalitäten (z.B. Einführung einer Kartographie) und unterstützen bei der digitalen Aufbereitung der Ergebnisse und deren öffentlichem Zugang über digitale Kommunikationswege. Damit tragen Sie dazu bei, dass das Umweltinformationssystem und die damit verbundenen Daten für andere Nutzer und Bereitsteller von Umweltdaten/-Informationen zugänglich wird. Sie nehmen an internen Abstimmungs- und Entscheidungsgremien des Ministeriums teil und beraten dieses auch bei anderen Digitalisierungs-Projekten. 

Ihre Aufgaben
  • Erkundung und Aufarbeitung von digitalen Praktiken für mobiles Umweltmonitoring
  • Unterstützen bei der Entwicklung einer mobilen Anwendung zur Erfassung der Vegetationsbedeckung zusammen mit den dezentralen Umweltdiensten und der technischen Beratung des Handlungsfeldes „Klimasensibles Management“
  • Verbreitung der Anwendung bei anderen Programmen und Vorhaben im Bereich dezentrales Ressourcenmanagement
Ihr Profil
  • Studium der Informatik oder eines anderen relevanten Fachgebietes bzw. eine einschlägige Berufsausbildung mit mehrjähriger praktischer Berufserfahrung
  • Erfahrung und Interesse an Organisationsentwicklung
  • Sensibilität für die Zusammenarbeit in multikulturellen Teams
  • Ausgeprägte Kommunikations-, Präsentations- und Moderationsfähigkeiten
  • Verhandlungsgeschick und klares Urteilsvermögen
  • Belastbarkeit, systematische Arbeitsweise und hoher Eigenantrieb
  • Verhandlungssichere Französisch- und gute Englischkenntnisse, Deutschkenntnisse von Vorteil
Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelfer*innen leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Unter folgendem Link finden Sie Informationen über das Leben und Arbeiten in Mauretanien.

Die Sicherheitslage ist angespannt. Es gelten vor Ort besondere Vorsorgemaßnahmen für GIZ-Mitarbeiter*innen. Den Vorgaben zu Sicherheitsmaßnahmen der GIZ ist zu jeder Zeit Folge zu leisten. Bitte informieren Sie sich grundsätzlich auch über landesspezifische Hinweise des Auswärtigen Amts. Die GIZ ist mit einem professionellen Sicherheitsrisikomanagement vor Ort. Die Bewegungsfreiheit ist eingeschränkt. Von Seiten der GIZ bestehen keine Einschränkungen für die Mitausreise von Familienmitgliedern. Wir bitten Sie, sich gegebenenfalls zu informieren, welche Beziehungsformen im Einsatzland rechtlich und gesellschaftlich akzeptiert sind.

Bei Fragen zu Leistungen und Beschäftigungsmöglichkeiten für mitausreisenden Partner*innen - melden Sie sich gerne bei: map@giz.de

 

 

 

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. 

Bitte beachten Sie, dass es sich hier um einen Kurzzeiteinsatz handelt, bei dem nur Bewerber*innen in Betracht kommen, die bereits mindestens ein Jahr als Entwicklungshelfer*in nach dem Entwicklungshelfergesetz (EhfG) entsandt worden sind.

Der Entwicklungsdienst der GIZ freut sich über Bewerber*innen mit abgeschlossener Berufsausbildung und/oder abgeschlossenem Studium, die über mindestens eine zweijährige relevante Berufserfahrung verfügen. Sie besitzen darüber hinaus die deutsche Staatsbürgerschaft oder die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedsstaates. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden. 

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

Voraussetzung für das Zustandekommens des Vertrages ist die Aufhebung der derzeit - zur Eindämmung des sich weltweit ausbreitenden Covid-19-Virus – im Unternehmen geltenden Einschränkungen der Aus- und Geschäftsreisemöglichkeiten.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=9be3750e3e60588148adcccfc5d028c7eb3ef28b

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=52978