Ärzte der Welt ist die deutsche Sektion der internationalen humanitären Organisation Médecins du Monde/Doctors of the World. Das Netzwerk leistet medizinische Hilfe für Menschen, die keinen ausreichenden Zugang zu Gesundheitsversorgung haben – weltweit und unabhängig von ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder politischer Überzeugung.

Ge­mein­sam mit un­se­rem Ko­o­pe­ra­tions­part­ner Me­di­zin Hilft e.V. be­ra­ten und ver­sor­gen wir in der me­di­zi­ni­schen An­lauf­stel­le open.med Berlin Men­schen oh­ne Kran­ken­ver­si­che­rung.  Ne­ben der me­di­zi­ni­schen Be­hand­lung er­öff­nen wir den Patient*innen durch in­di­vi­du­el­le So­zi­al­be­ra­tun­gen au­ßer­dem einen Zu­gang zu wei­ter­füh­ren­der fach­ärzt­li­cher Ver­sor­gung, dem re­gu­lä­ren Ge­sund­heits­sys­tem und zu­sätz­li­chen Un­ter­stüt­zungs­an­ge­bo­ten. Ziel ist lang­fris­tig die (Re-)Integration in die me­di­zi­ni­sche Re­gel­ver­sor­gung.

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n Mitarbeiter*in als Projektreferent*in open.med Berlin in Teilzeit mit 35 Wochenstunden. Die Stelle ist zunächst befristet bis März 2022, wobei eine Beschäftigung über diesen Zeitraum hinaus angestrebt wird.

 

Ihre zukünftigen Arbeitsgebiete

  • Selbständige Organisation, Koordination und Durchführung der Sprechstunden gemeinsam mit dem Projektteam
  • Durchführung der Sozialberatung und -anamnese mit der Zielsetzung der Integration in die Krankenversicherung und Regelversorgung sowie diesbezügliche Nachverfolgung der Einzelfälle
  • Bei Bedarf Weitervermittlung in bestehende Hilfestrukturen in Berlin
  • Qualitative Datenerhebung und Dokumentation und deren Auswertung
  • Mitbetreuung der ehrenamtlichen Teammitglieder (u.a. Organisation von Teamsitzungen, Fortbildungen)
  • Organisation und Koordination der medizinischen Weiterbehandlung von Patient*innen bei kooperierenden Facharztpraxen, Kliniken, Laboren, Apotheken und sonstigen medizinischen Einrichtungen
  • Organisation von zielgruppenspezifischen Schulungen zum Thema Gesundheitsförderung, sowie die Planung von Aufklärungs- und Präventionsmaßnahmen
  • Netzwerkarbeit und Zusammenarbeit mit anderen Organisationen im Referenznetzwerk
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit und der politischen Arbeit von Ärzte der Welt
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Projektes in enger Absprache mit dem Kooperationspartner, der Fachberatung und der Bereichsleitung

 

Ihr Profil

Ihr fachliches Profil

  • Universitätsabschluss der „Sozialen Arbeit“ oder vergleichbare Ausbildung von Vorteil,
  • Mehrjährige Erfahrungen in der Projektkoordination,
  • Beratungskompetenz von Menschen in prekären Lebenslagen,
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen,
  • Grundkenntnisse des Sozialgesetzbuches (SGB),
  • Gute Englischkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse von Vorteil.

Ihr persönliches Profil

  • Sie engagieren sich für soziale Veränderung und können sich mit der Zielsetzung und den Werten von Ärzte der Welt sehr stark identifizieren,
  • Sie sind sensibel gegenüber Menschen in prekären Lebenslagen und verfügen über eine hohe Empathiefähigkeit,
  • Sie sind kommunikationsstark und haben Freude am Umgang mit Menschen,
  • Sie arbeiten selbständig und strukturiert,
  • Sie sind flexibel und haben sehr gute Team- und Organisationsfähigkeiten,
  • Sie verfügen über Durchsetzungsvermögen sowie interkulturelle Kompetenz.

 

Wir Bieten

  • Eine vielseitige Tätigkeit in einem dynamischen Arbeitsbereich mit Gestaltungsspielraum für Ihre Ideen, Strategien und Konzepte,
  • Eine fundierte, praxisnahe Einarbeitung und spannende Entwicklungsmöglichkeiten,
  • Kollegiale Zusammenarbeit in einem engagierten Team sowie in einem anerkannten internationalen Netzwerk,
  • Wettbewerbsfähige Vergütung im NGO-Bereich,
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten,
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten.

 

Wenn Sie Lust haben in einem hoch motivierten Team die Weiterentwicklung von open.med Berlin voranzutreiben und sich für die Verbesserung der Lebenssituation unserer Klient*innen einzusetzen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als eine PDF-Datei (max. 5 MB) bestehend aus:

  • Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung und frühestem Eintrittstermin
  • Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse

per E-Mail oder postalisch an:

 

Brigitte Geißinger, Personalreferentin
Landsberger Straße 428
81241 München
bewerbung@aerztederwelt.org

 

Bei inhaltlichen Fragen steht Ihnen Janina Gach, Fachreferentin Inlandsprogramme, telefonisch unter 089/4523081-14 gerne zur Verfügung.

Wir bitten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen rasch einzureichen. Vielen Dank!

Vielfalt ist uns wichtig! Wir setzen uns für Chancengleichheit ein und freuen uns über Bewerbungen, die die Diversität unseres Teams erweitern.

Hinweise zu unserem Umgang mit Bewerberdaten finden Sie unter: www.aerztederwelt.org/bewerberdaten
Weitere Informationen zu unserer Organisation finden Sie unter: www.aerztederwelt.org