VIEL GESTALTEN STATT NUR REPORTEN? SO LÄUFT DAS HIER.

Keine Frage, Sie möchten aktiv gestalten und wirklich was bewegen. Bei uns geht das – denn wir bieten eine von Freude und Zusammenhalt geprägte Arbeitskultur. Und jede Menge Freiraum, um Ideen zu verwirklichen. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem Sinn und Gestaltungsmöglichkeiten Hand in Hand gehen.

Wir suchen für die Auslandshilfe in Berlin in Vollzeit eine/n


FachbereichsleiterIn Not- und Soforthilfe (m/w/d)


Was Sie tun:

  • In dieser neu geschaffenen Position verantworten Sie die konzeptionelle und operative Weiterentwicklung der humanitären Programmarbeit der Johanniter
  • Mit der Leitung Programme und Kolleg/-innen der Programm- und Supportbereiche entwickeln Sie die Programmstrategie der Johanniter-Auslandshilfe und setzen diese um.
  • Sie verantworten bedarfsgerechte Not- und Soforthilfeeinsätze mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden.
  • Sie verantworten EMT Soforthilfeeinsätze mit unseren ehrenamtlichen Soforthelfern, die aus allen Landesverbänden der Johanniter kommen.
  • Sie stellen den Austausch mit relevanten Verbandseinheiten sicher.
  • Mit Empathie und Durchsetzungsvermögen führen Sie den Fachbereich und leiten ihr Team, aus haupt- und ehrenamtlich tätigen Mitarbeitenden im In- und Ausland.
  • Sie verantworten die Aus- und Weiterbildung aller Teammitglieder und bauen einen Pool an ausgebildeten Einsatzkräften auf.
  • Die Erstellung und Verwaltung von Budgets ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie vertreten die Johanniter in externen Gremien und gegenüber Gebern (z.B. AA, WHO, RKI, ECHO, ADH).


Was Sie mitbringen:

  • MA / MSc in einem relevanten Bereich.
  • Mind. 10 Jahre Erfahrung im humanitären Kontext/ internationaler Entwicklung, davon mind. 5 Jahre in Leitungspositionen mit Personalführung.
  • Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von humanitären Programmstrategien.
  • Kontextbezogene Arbeitserfahrung in der Not- und Soforthilfe und humanitären Programmen.
  • Sie sind ein Teamplayer.
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Erwachsenenbildung.
  • Erfahrung in der Arbeit in Verbandsstrukturen und der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichem Mitarbeitenden.
  • Bereitschaft zur Arbeit außerhalb regulärer Arbeitszeiten.
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit.
  • Reisebereitschaft in bestehende und neue Einsatzländer.
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse. Kenntnisse in Französisch/Spanisch sind von Vorteil.


Unsere Leistungen für Sie:

  • Leistungsgerechte, attraktive Vergütung,
  • 13. Monatsgehalt, 29 Tage Urlaub
  • Flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitkonten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Büro in zentraler Lage in der Nähe des Potsdamer Platzes
  • Finanzielle Zulage für kindergeldberechtigte Elternteile


Mehr Informationen zu der Stelle finden Sie hier

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich jetzt über unser Online-Portal bis zum 07.12.2020. Bitte nennen Sie den frühestmöglichen Eintrittstermin und Gehaltsvorstellung. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir benötigen ein erweitertes Führungszeugnis. Aufgrund der Dringlichkeit sichten wir Bewerbungen vor Ablauf der Frist.

Sigrun Hellwig, Personalabteilung Auslandshilfe
Lützowstraße 94, 10785 Berlin, Tel. 030 26997 320.