Caritas Schweiz ist ein führendes Hilfswerk im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit und der Humanitären Hilfe. Unser oberstes Ziel ist die Armutsbekämpfung. Die Programme der Internationalen Zusammenarbeit konzentrieren sich auf die Themen Einkommensschaffung, Klimaerwärmung und Migration. Wir sind in rund 20 Ländern tätig. Caritas Schweiz will ihr Engagement zugunsten benachteiligter Menschen in den nächsten Jahren weiter ausbauen. Engagieren Sie sich mit uns für die Vision einer solidarischen Gesellschaft, als
 
Programmverantwortliche/r Haiti (80-100 %)
 
Die/Der Programmverantwortliche Haiti hat die inhaltliche und finanzielle Gesamtverantwortung für das Landesprogramm und die Landesgesellschaft Haiti.
 
Ihre Aufgaben
  • Strategische Führung der Landesgesellschaft: Führung der/des Country Directors (CD) und indirekt von 20 Mitarbeitenden, Verantwortung für den Aufbau und die Struktur vor Ort in enger Zusammenarbeit mit der/dem CD 
  • Mittel- und Auftragsbeschaffung bei und Networking mit internationalen Geldgebern 
  • Konzeption, Umsetzung und Weiterentwicklung des Landesprogramms in inhaltlicher, finanzieller und organisatorischer Hinsicht 
  • Ausrichtung des Programms auf die strategischen Ziele der Caritas Schweiz 
  • Project Cycle Management für Projekte des Landesprogramms in Zusammenarbeit mit der Landesgesellschaft (Planung, Berichtswesen, Evaluation und Qualitätsmanagement) 
  • Networking mit lokalen und internationalen Partnern, Geldgebern und dem Caritas Netz 
  • Termingerechtes Reporting intern und extern 
  • Öffentlichkeitsarbeit, Zusammenarbeit mit den Abteilungen Kommunikation und Marketing 
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Bereichs IZA Caritas Schweiz 
  • Organisation und Begleitung von Evaluationen und Audits 
  • Sicherheitsmanagement für Haiti am Headoffice 
  • Regelmässige Reisetägigkeit (in der Regel 2 x pro Jahr)
Unsere Anforderungen
  • Mehrjährige Erfahrung in der internationalen Zusammenarbeit (mind. 5 Jahre), davon mindestens zwei Jahre Auslanderfahrung 
  • Führungserfahrung; insbesondere Führen auf Distanz von multikulturellen Teams
  • Hochschulstudium Stufe Master, verschiedene Fachrichtungen möglich (z.B. internationale Beziehungen, Ethnologie, Betriebswirtschaft, Agronomie) oder gleichwertige Ausbildung 
  • Qualifizierte Weiterbildung (Nadel, General Management, BWL, z.B. CAS, MAS) 
  • Kompetenzen und Erfahrungen in folgenden Bereichen von Vorteil: Klima, Ernährungssicherheit und Markt, Bildung und Einkommen, Migration, fragiler Kontext 
  • Erfahrung in unternehmerischer und strategischer Weiterentwicklung von Landesprogrammen
  • Sehr gute Kenntnisse in Finanzmanagement und Betriebswirtschaft (Realisierung finanzieller Ziele), Kenntnisse der EU- und DEZA-Richtlinien von grossem Vorteil
  • Verständnis internationaler Finanzmechanismen in der IZA: sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit institutionellen, bi- und multilateralen Geldgebern
  • Praktische Erfahrungen in der Akquise von Grants und Mandaten bi- und multilateral Geldgeber (z.B. EuropeAid, ECHO, DEZA)
  • Gute Erfahrungen in Sicherheitsmanagement (speziell Krisenmanagement)
  • Sozialkompetenz, Kritik- und Konfliktfähigkeit, ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Sensibilität: Fähigkeit zu Enthusiasmus, Mitarbeitende, Partnerorganisationen und externe Institutionen zu überzeugen und ihr Vertrauen zu gewinnen 
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und vernetztes Denken
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte klar und verständlich darzustellen, ausgezeichnete redaktionelle Ausdrucksfähigkeit 
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise 
  • Selbständiges, verantwortungsvolles Arbeiten und Handeln, hohe Eigenmotivation 
  • Sehr hohe Belastbarkeit, insbesondere Stressresilienz
  • Hervorragende sprachliche Kompetenzen in Französisch, gute Kompetenzen in Englisch und Deutsch
  • Bereitschaft zu regelmässigen Projektreisen, auch in fragile Kontexte. Grosse Flexibilität. Bereitschaft zur Übernahme weiterer Aufgaben anderer Portfolien
 
Arbeitsort ist Luzern.
Arbeitsbeginn: Per sofort oder nach Vereinbarung.

Caritas bietet attraktive Anstellungsbedingungen und ein offenes Arbeitsklima in einem internationalen Umfeld.

Auskünfte zu dieser Stelle erteilt Ihnen gerne Frau Martina Weber, Operative Leitung IZA, Telefon + 41 41 419 24 56.

Wir danken Ihnen für das Interesse und freuen uns auf Ihre Bewerbung bis am
26. Oktober 2020 über das Online-Portal.

Caritas Schweiz, Adligenswilerstrasse 15, 6002 Luzern
www.caritas.ch