HORIZONT3000 ist als österreichische Organisation für Entwicklungszusammenarbeit auf die Durchführung von Projekten und die Entsendung von Fachleuten in Länder des globalen Südens spezialisiert.

 

Für einen zweijährigen Projekteinsatz suchen wir eine

Kampala, Uganda


Berater/in für Kommunikation und Resource Mobilization


HORIZONT3000 unterstützt in Uganda zahlreiche lokale Partnerorganisationen, die Projekte in den Sektoren Menschenrechte & Zivilgesellschaft und ländliche Entwicklung umsetzen. Die Projektfinanzierungen dazu stammen zum größten Teil von europäischen Hilfswerken und Stiftungen. In den letzten Jahren werden auch vermehrt Fördermittel und Spenden im Land selbst eingeworben. Ugandische Nichtregierungsorganisationen (NROs) sind daher zunehmend gefordert, Kapazitäten zur professionellen Aufbereitung ihrer Projektinhalte aufzubauen und mit den zur Verfügung stehenden knappen Ressourcen erfolgreich Fundraising zu betreiben. Der/die Berater/in unterstützt ugandische Partnerorganisationen von HORIZONT3000 mit Sitz in Kampalabeim Aufbau und der Weiterentwicklung ihrer Kommunikationsstrategien und beim Einwerben von Fördermitteln und Spenden.

Gesuchte Berufe
Profi für Kommunikation und Rescource Mobilization.


Ihre Aufgaben

  • Entwicklung von Kommunikations- und Akquisestrategien
  • Erarbeitung von Handbüchern zu Resource Mobilization und Kommunikation gemeinsam mit den Partnerorganisationen
  • Organisationsberatung zum Aufbau von Prozessen und Strukturen für professionelle Resource Mobilization und Kommunikation
  • Beratung bei der Datenaufbereitung und Zielgruppensegmentierung
  • Erstellung von Schulungsmaterialien, Durchführung von Workshops im Bereich Kommunikation und Resource Mobilization
  • Beratung und Unterstützung beim Auftritt der Projektpartner in sozialen Medien, im www und in Printprodukten(Qualitätssicherung)
  • Unterstützung bei der strategische Vernetzung auf Social Media Plattformen
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Kommunikationsmaterial (Newsletter, Roll-ups, Broschüren)
  • Erfolgskontrolle von Maßnahmen für Resource Mobilization und Ableitung strategischer Handlungsempfehlungen
  • Unterstützung bei der Konzipierung und Formulierung von Projektanträgen
  • Organisation von Fortbildungen zu Wissens- und Erfahrungsaustausch von NROs zu Resource Mobilization und Kommunikation (insbesondere unter Anwendung des Peer Learning-Ansatzes)
  • Beratung und Unterstützung in der Aufbereitung und Dokumentation von „Good Practices“ und „Success Stories“.


Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Ausbildung im Bereich Kommunikation und PR
  • Fundierte Berufserfahrung in Resource Mobilization für NRO oder in einer ähnlichen Position im Non-for-Profit-Sektor (z.B.in den Bereichen Marketing, Sponsoring, Key Account)
  • Idealerweise ebenso fundierte Berufserfahrung in Kommunikation (Social Media und Digital Marketing)
  • Erfahrung in der Projektentwicklung und Antragsstellung bei internationalen Fördergebern
  • Erfahrung in der Organisation von Workshops sowie Wissens- und Erfahrungsvermittlung
  • Sehr gute Selbstorganisation
  • Proaktive sowie diplomatische Herangehensweise in der Konzeption von Aktivitäten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, sicheres und freundliches Auftreten
  • Hohe soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Flexiblität und interkulturelle Sensibilität runden Ihr Profil ab.


Die Stelle wird voraussichtlich mit Mitte April 2021 besetzt. Nähere Informationen zu den finanziellen Leistungen, finden Sie unter www.horizont3000.at/FAQ Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte online über unsere Homepage direkt bei derausgeschriebenen Stelle versenden.


JETZT BEWERBEN


Projektumfeld

Lage/Verkehrsverbindungen
Die Hauptstadt Kampala liegt im Süden Ugandas, direkt am Lake Victoria. Das Verkehrsaufkommen ist in Kampala, wie in vielen Metropolen Afrikas, sehr hoch. Mit regelmäßigen Staus muss gerechnet werden. Überlandstraßen sind gut ausgebaut. Der internationale Flughafen Entebbe liegt ca. 35 km außerhalb der Stadt.


Klima
Das Klima in Uganda ist das ganze Jahr über angenehm. Dank seiner Höhenlage hat Uganda, insbesondere Kampala, ein gemäßigt-tropisches Klima, das wegen der Lage am Äquator kaum jahreszeitliche Temperaturschwankungen aufweist (20 bis 25Grad Celsius).


Wohnsituation
Wohnmöglichkeiten mit internationalen Standards sind in Kampala weitgehend verfügbar. In den letzten Jahren sind die Mietpreise allerdings stark gestiegen. Aufgrund des intensiven Verkehrsaufkommens empfiehlt es sich, einen Wohnort in der Nähe der Arbeitsstätte zu suchen.


Versorgung/Freizeitmöglichkeiten
Die Versorgungslage ist ausgezeichnet. Neben zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten bietet die Millionenstadt verschiedenste Freizeitmöglichkeiten, wie Sportanlagen, Schwimmbäder, Fitnessstudios, Kino und ein breites Kulturangebot. Es gibt internationale Schulen. Die medizinische Versorgung ist gut.


Sicherheit
Aufgrund der eher geringen Alltagskriminalität kann Kampala im Vergleich zu anderen afrikanischen Metropolen wie Nairobi oder Johannesburg als relativ sicher eingeschätzt werden. Grundregeln zur Sicherheit und dem eigenen Schutz sind zu beachten. Das Regionalbüro gibt, wenn nötig, Sicherheitswarnungen aus.


Projektpartner
TBD.


HORIZONT3000 – Österreichische Organisation für Entwicklungszusammenarbeit
A-1160 Wien, Wilhelminenstraße 91/IIf, Tel. +43 1 503 00 03, www.horizont3000.at