Die BEGECA Beratung – Beschaffung – Logistik gGmbH mit Sitz in Aachen ist eine non-profit Fachorganisation im Bereich der technischen Entwicklungszusammenarbeit. Seit mehr als 50 Jahren unterstützen wir als Dienstleister kirchlichen Werke, Hilfs- und Entwicklungsorganisationen und lokale Projektpartner. Mehr Informationen über die BEGECA finden Sie unter www.begeca.de.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine Leiterin (m/w/d) für unsere Projektabteilung.

Arbeitsschwerpunkte der Projektabteilung sind die technisch-konzeptionelle und kaufmännische Beratung in der Projektplanungsphase, die Beschaffung aller erforderlichen Waren und die logistischen Abwicklung bis hin zur Installation und Inbetriebnahme vor Ort.

Verantwortlichkeiten:

  • Führung und Unterstützung der Potentialentwicklung von aktuell sieben Kolleginnen und Kollegen mit einem abgewickelten Projektvolumen von ~ 10 Mio.€/Jahr
  • Strategische Weiterentwicklung des Projektbereichs mit den Schwerpunkten Beratung, Beschaffung und Logistik gemeinsam mit dem Geschäftsführer; insbesondere Neu- und Weiterentwicklung zukunftsorientierter und bedarfsgerechter Dienstleistungen, ausgerichtet an den Anforderungen der Partner im In- und Ausland
  • Operative Umsetzung der strategischen Ziele und Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen wirtschaftlichen und operativen Führung des Projektbereichs
  • Repräsentation der Gesellschaft gegenüber Partnern in den Ländern des Südens und Ostens sowie gegenüber den Geldgebern.

Voraussetzungen:

  • Min. 5 Jahre Erfahrung in der Führung von Wissensarbeitern und kompetenter Umgang mit den entsprechenden Führungsinstrumenten wie z.B. Mitarbeitergesprächen oder Zielvereinbarungen
  • Min. 5 Jahre Arbeitserfahrung in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit, davon mindestens 2 Jahre in Ländern des Südens oder Ostens
  • Arbeitserfahrung in kirchlichen Strukturen sowie mit kirchlichen und/oder staatlichen Geldgebern
  • Aktives Netzwerk in der deutschen oder europäischen EZ-Szene und bei lokalen Partnerstrukturen
  • Expertise durch Studium / Ausbildung oder Arbeitserfahrung in mindestens einem der folgenden Bereiche: Wasser / Abwasser, regenerative Energie (bevorzugt Biogas oder Wind), Public Health / Medizintechnik, Abfall / Recycling, ICT4D (Information & Communication Technology for Development)
  • Ausgeprägte Service-Orientierung und „Can-do“-Attitüde
  • Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch und eine weitere Sprache (Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Suaheli, Russisch) jeweils mindestens auf Niveau B2, weitere Sprachkenntnisse sind ein plus
  • Tropentauglichkeit und Bereitschaft zu weltweiten Reisen (bis zu 3 Monate / Jahr)

Wir bieten

  • Die Möglichkeit, den Kurs einer weltweit geschätzten Institution der kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit maßgeblich mitzugestalten
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Mitarbeit in einem exzellenten Team am Standort Aachen
  • Eine der Position angemessene Vergütung in Anlehnung an den TVÖD
  • Diverse weitere Vorteile (zusätzliche Altersvorsorge, Vergünstigungen beim Fahrzeug-Kauf, besonders günstige Mobilfunk-Tarife etc.)

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (ohne Bild) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung an hilgers@begeca.de. Bewerbungsgespräche finden bis zur erfolgreichen Besetzung der Stelle statt.