Kopfgrafiken Claim Bild2

 

Wir leisten Arbeit, die wirkt. Als eine der größten christlichen Kinderrechtsorganisationen in Europa unterstützen wir benachteiligte Kinder auf ihrem Weg in ein eigenständiges Leben. Wir schützen, stärken und fördern dabei nicht nur das einzelne Kind, sondern auch seine Familie und die Gemeinschaft. Und das in insgesamt 32 Ländern in Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa.

In der Funktion als Advocacy Officer im Referat Bildung und Öffentlichkeitsarbeit sind Sie verantwortlich für die Stärkung der Lobby- und Kampagnenarbeit zu diversen entwicklungspolitischen Themen, um Einfluss auf wirtschaftliche, soziale und politische Rahmenbedingungen zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen in Entwicklungsländern zu nehmen.

Herausforderungen

  • Lobby- und Kampagnenarbeit,
  • Vertretung in externen Gremien, Bündnissen und Netzwerken,
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen,
  • Verknüpfung der Advocacy-Arbeit der Kindernothilfe mit der unserer Partnerorganisationen,
  • Anbahnung und Begleitung von Studien, Erstellung von Artikeln und Fachpublikationen sowie Planung und Durchführung von Fachveranstaltungen,
  • Mitarbeit bei der strategischen Weiterentwicklung des Arbeitsbereiches mit dem Schwerpunkt Kinderrechte,
  • Mitarbeit an Grundsatz- und Positionspapieren.

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Masterstudium mit Bezug zu Kinderrechten, Entwicklungszusammenarbeit oder vergleichbar,
  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich Advocacy (Lobby- und Kampagnenarbeit),
  • entwicklungspolitische Kenntnisse sowie Arbeitserfahrung in Ländern der Entwicklungszusammenarbeit,
  • sehr gute Kenntnisse über Kinderrechte und kinderrechtsbasierte Ansätze,
  • hohe Teamfähigkeit sowie sicheres Auftreten in Politik- und Mediengesprächen,
  • sehr gute Englischkenntnisse, Spanischkenntnisse von Vorteil,
  • Reise- und Tropentauglichkeit.

Informationen zur Stelle

Der gewünschte Eintrittstermin ist ist der nächstmögliche Zeitpunkt. Der Arbeitsort ist unsere Geschäftsstelle in Duisburg. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit derzeit 31 Stunden pro Woche. Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach unserem Tarifvertrag BAT-KF in der Entgeltgruppe 10.

Wir bieten Ihnen

eine sinngebende Tätigkeit in einer innovativen und familienfreundlichen Non-Profit-Organisation mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten. Nach sorgfältiger Einarbeitung erwarten Sie verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgaben in einem sympathischen Team. Flexible Arbeitszeiten, ein moderner Arbeitsplatz und Weiterbildungsmöglichkeiten sind für uns selbstverständlich.

Bewerbung

Für weitere Informationen zu dieser Position steht Ihnen Michael Brauch unter der Telefonnummer 0203 7789 264 gerne zur Verfügung.

Wir setzen die Bereitschaft, nach der Kindesschutz-Policy der Kindernothilfe zu arbeiten, voraus und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

Wenn auch Sie Ihren Beitrag in einer großen Kinderrechtsorganisation leisten möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 27.09.2020.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online.