GIZ

Senior-Finanzmanager und Administration (Head of Finance and Administration) (m/w/d) für das Programmbüro Maseru/ Lesotho

JOB-ID: P1533V2062J03

Führungskraft - Befristet

Tätigkeitsbereich

Das Programmbüro in Maseru wird vom GIZ-Büro Pretoria betreut. Ab Januar 2020 werden in Lesotho im Land verteilt Maßnahmen von drei Regionalvorhaben umgesetzt. Dazu zählen: die zweite Phase der „Participatory Initiative for Social Accountability“ (EU Ko-Finanzierung der Länderkomponente eines regionalen Handelsprogramms), „Partnerships for Prevention of Violence Against Women and Girls in Southern Africa“ (Länderkomponente eines Regionalvorhabens) und „Integrated Catchment Management“ (EU Ko-Finanzierung der Länderkomponente eines regionalen Wasserprogramms). Insbesondere durch den finanziellen und personellen Aufwuchs im Wassersektor (33,5 Mio. EUR) wachsen die Komplexität und Anforderungen erheblich. Die Maßnahmen werden zukünftig kaufmännisch von einem gebündelten Team Finanzen und Administration unterstützt, das disziplinarisch dem Büro in Pretoria untersteht.

Ihre Aufgaben
  • Verantwortung für die effiziente und hochwertige Erbringung aller Finanz-, Vertrags- und sonstiger administrativer Unterstützungsleistungen zur Sicherung der Lieferfähigkeit der Vorhaben in Lesotho
  • Sicherstellung der Compliance mit Vorgaben des Unternehmens, der Auftraggeber (inkl. EU) und nationaler Gesetzgebung
  • Beratung und Unterstützung von Auftrags- und Durchführungsverantwortlichen und Vorhabenteams mit Fachwissen und Verfahrenskenntnis sowie Bereitstellung von Instrumenten, Daten und Analysen
  • Personalverantwortung im Programmbüro, inklusive Weiterentwicklung aller notwendigen kaufmännischen Kompetenzen und Kapazitäten
  • Abstimmung aller kaufmännischen Prozesse mit dem GIZ-Büro Pretoria und anderen Landesbüros (u.a. Gaborone, Lusaka)
  • Finanzmanagement (u.a. Budgetplanung und –monitoring, Buchhaltung, Umlagen, Steuern, Berichterstattung an die Auftraggeber) in Lesotho, inkl. Ko-Finanzierungen
  • Vertragserstellung; Interne Kontrolle, Revision und externe Wirtschaftsprüfungen; Logistik und Fahrzeugmanagement; Flächen- und Gebäudemanagement für alle GIZ-Standorte in Lesotho; Personalbezogene Prozesse (u.a. Visa, Steuern, Pensionszahlung); Sicherheits- und Risikomanagement; Öffentlichkeitsarbeit
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre, Verwaltungswissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in kaufmännischen Funktionen in internationalen Organisationen oder Unternehmen vorzugsweise im In- und Ausland
  • Erfahrungen im Kontext von Partnerländern der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) und mit verschiedenen Vorhabentypen
  • Nachgewiesene Kompetenz und Erfahrung im Finanz- und Vertragsmanagement von EU-Ko-Finanzierungen
  • Führungskompetenz und -erfahrung
  • Ausgeprägte soziale Kompetenzen; Kommunikationsstärke, ausgeprägte Teamfähigkeit und interkulturelle Kompetenz, Lösungsorientierung
  • Sehr gute Kenntnisse der relevanten IT-Instrumente (SAP, OnSite, MS Office etc.)
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Unter folgendem Link finden Sie Informationen über das Leben und Arbeiten in Lesotho.

Die Sicherheitslage ist angespannt. Es gelten vor Ort besondere Vorsorgemaßnahmen für GIZ-Mitarbeiter*innen. Den Vorgaben zu Sicherheitsmaßnahmen der GIZ ist zu jeder Zeit Folge zu leisten. Bitte informieren Sie sich grundsätzlich auch über landesspezifische Hinweise des Auswärtigen Amts. Im GIZ Büro vor Ort ist ein(e) Ansprechpartner*in für das Sicherheitsrisikomanagement benannt. Die Bewegungsfreiheit ist eingeschränkt. Von Seiten der GIZ bestehen keine Einschränkungen für die Mitausreise von Familienmitgliedern. Wir bitten Sie, sich gegebenenfalls zu informieren, welche Beziehungsformen im Einsatzland rechtlich und gesellschaftlich akzeptiert sind. 

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

 


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=46ac33d738dc4621153c574261a60cfde87ec8d1

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=50712