CARE

 

CARE Deutschland e.V. ist Teil des Netzwerkes von CARE International und damit eine der weltweit führenden NROs für Entwicklung und humanitäre Hilfe, die in über 90 Ländern Armut und Ungerechtigkeit bekämpft und jährlich 80 Millionen Menschen hilft, Wege aus der Armut zu finden, mit einem besonderen Schwerpunkt auf der Stärkung von Frauen und Mädchen. Wir retten Leben in Katastrophen und Konflikten und setzen uns gemeinsam mit Frauen, Mädchen und ihren Gemeinschaften ein für eine nachhaltige Veränderung und eine bessere Zukunft.
CARE ist überparteilich, konfessionslos und dem humanitären Mandat verpflichtet.

Zur Umsetzung unserer Arbeit für unsere Abteilung Programme suchen wir ab sofort für einen befristeten Zeitraum eine Vertretung mit einem Beschäftigungsumfang von 40 Wochenstunden für die Stelle des/der


Projektreferent/in im Bereich Humanitäre Koordination (m/w/d)


(Vertretung befristet für 3-4 Monate, vorbehaltlich Finanzierung)


Tätigkeiten / Aufgabengebiete

1. Strategie

  1. Führende Rolle in der Umsetzung der strategischen Initiative zur humanitären Hilfe bei CARE Deutschland mit Fokus auf Gender in humanitären Situationen
  2. Strategische Entwicklung des Nexus Ansatzes mit ausgewählten Länderbüros in enger Zusammenarbeit mit den Länderreferenten
  3. Input zu humanitären Entwicklungen in das CARE Deutschland Programmteam


2. Unterstützung in der Konzeption und Umsetzung von humanitären Projekten

  1. Bei Bedarf Unterstützung von Länderbüros mit Assessments, Analysen und Inhalten für Antragsstellung
  2. Unterstützung des Referententeams bei punktuellen humanitären Fragen
  3. Verantwortlich für die interne Koordination bei CARE D im Fall einer neuen humanitären Krise, inkl. Antragsstellung, wenn Bedarf.


3. Repräsentation und Koordination

  1. Pflege von Arbeitskontakten mit öffentlichen Zuwendungsgebern sowie anderen relevanten Institutionen und Akteuren der Not- und Übergangshilfe
  2. Teilnahme an Arbeitsgruppen und Veranstaltungen der Not- und Übergangshilfe innerhalb von CARE (insbesondere Mitarbeit der CI Emergency Response Working Group), und anderen relevanten Organisationen (einschließlich Geber und VENRO)
  3. Vertretung der CARE Not- und Übergangshilfe bei Gebern (AA, BMZ ÜH, ADH)


Anforderungsprofil

  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in humanitären Krisen in einer programmatischen Rolle
  • Kenntnis von der humanitären Geberlandschaft (AA, ECHO, BMZ ÜH) und Erfahrung in der Netzwerkarbeit
  • Fundierte Kenntnis von den aktuellen Themen der Humanitären Hilfe
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Vorkenntnisse von der Arbeit von CARE wünschenswert


Wir wünschen uns eine/n Kollegen/-in mit einer hohen Motivation und damit verbundenem Engagement für die Belange von CARE Deutschland. Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit einer ausgeprägten europäischen und internationalen Komponente in einem dynamischen Team.


Sind Sie interessiert? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung bitte schnellstmöglich ausschließlich per Mail mit den üblichen Unterlagen an bewerbung@care.de z.H. Pamela Orgeldinger.