HORIZONT3000 ist als österreichische Organisation für Entwicklungszusammenarbeit auf die Durchführung von Projekten und die Entsendung von Fachleuten in Länder des globalen Südens spezialisiert.

Für einen zweijährigen Projekteinsatz suchen wir eine

Kampala, Uganda


Berater/in für Soziales Unternehmertum


Community Integrated Development Initiatives (CIDI) ist eine ugandische NGO mit Sitz in Kampala. CIDI wurde 1996 mit dem Mandat gegründet, Dorfgemeinschaften in ganz Uganda zu mobilisieren, um ihre Lebensbedingungen aus eigener Kraft zu verbessern. Seit 2015 hat CIDI mehrere Initiativen gestartet zur Generierung von Einkommen. Darunter befindet sich eine Berufsschule für Gärtnerei und Landschaftsdesign, ein  WASH Credit Projekt, in dessen Rahmen bei Haushalten Toiletten und Wasserleitungen installiert werden, sowie ein Unternehmen zur Entleerung von Sickergruben und der Aufbereitung von Fäkalschlamm. CIDI will nun diese drei projektbasierten Initiativen als soziale Unternehmen etablieren, deren Gewinne zur finanziellen Nachhaltigkeit der Gesamtorganisation beitragen. Die NGO hat dazu bereits ein Unternehmen unter dem Namen CIDI Development Innovations Limited (DIL) begründet und behördlich registriert.


Gesuchte Berufe
Betriebswirt/in.


Ihre Aufgaben

Beratung bei der Konsolidierung in ein soziales Unternehmen

  • Entwickeln einer Unternehmensstrategie inkl. eines Umsetzungs- und Monitoringplans
  • Beratung bei der rechtlichen und institutionellen Verankerung zwischen  CIDI DIL und CIDI
  • Beratung beim Aufbau von Geschäfts- und Managementstrukturen

Beratung bei der Integration von einkommensschaffenden Initiativen in das soziale Unternehmen

  • Analyse und Bewertung der Geschäftsgebarung der einzelnen Initiativen
  • Bewertung des wirtschaftlichen Potenzials und Entwicklung von Geschäftsmodellen
  • Entwickeln und Umsetzen von Geschäftsplänen für ausgewählte einkommensschaffende Maßnahmen mit hohem Potenzial

Kapazitätsentwicklung für Führungskräfte und Mitarbeiter/-innen

  • Durchführen einer internen Bedarfsanalyse
  • Entwickeln und Umsetzen eines internen Ausbildungsmoduls für Führungskräfte und Mitarbeiter/-innen in den Bereichen Geschäftsentwicklung und –betrieb sowie Change Management (spezifische Inhalte und Methoden werden gemeinsam mit der Partnerorganisation basierend auf der Bedarfsanalyse entwickelt


Ihr Profil

  • Bachelor oder Master in Betriebswirtschaft
  • Erfahrung im Aufbau und Führung von (sozialen) Unternehmen
  • Solide Kenntnisse und Erfahrung in Unternehmensanalyse, Cashflow Projektion, Buchhaltung und Finanzmanagement
  • Kenntnisse im Marketing und externer Kommunikation sind von Vorteil
  • Kommunikationsgeschick, sicheres Auftreten, verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Arbeitserfahrung im globalen Süden von Vorteil.


Nähere Informationen zu den finanziellen Leistungen, finden Sie unter www.horizont3000.at/FAQ Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte online über unsere Homepage direkt bei der ausgeschriebenen Stelle versenden.


JETZT BEWERBEN


Projektumfeld

Lage/Verkehrsverbindungen
Die Hauptstadt Kampala liegt im Süden Ugandas, direkt am Lake Victoria. Das Verkehrsaufkommen ist in Kampala, wie in vielen Metropolen Afrikas, sehr hoch. Mit regelmäßigen Staus muss gerechnet werden. Überlandstraßen sind gut ausgebaut. Der internationale Flughafen Entebbe liegt ca. 35 km außerhalb der Stadt.

Die Fachkraft wird im Büro von CIDI im Stadtteil Muyenga angesiedelt sein. Das Zentrum von Kampala ist je nach Verkehrslage mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem privaten Auto in 20 bis 30 Minuten erreichbar. Einkaufszentren und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf befinden sich in unmittelbarer Nähe der CIDI Büros.


Klima
Das Klima in Uganda ist das ganze Jahr über angenehm. Dank seiner Höhenlage hat Kampala ein gemäßigt-tropisches Klima, das wegen der Lage am Äquator kaum jahreszeitliche Temperaturschwankungen aufweist (20 bis 25 Grad Celsius).


Wohnsituation
Wohnmöglichkeiten mit internationalen Standards sind in Kampala weitgehend verfügbar. In den letzten Jahren sind die Mietpreise allerdings stark gestiegen. Aufgrund des intensiven Verkehrsaufkommens empfiehlt es sich, seinen Wohnort nicht in allzu weiter Ferne von der Arbeitsstätte zu suchen.


Versorgung/Freizeitmöglichkeiten
Die Versorgungslage ist ausgezeichnet. Neben zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten bietet die Millionenstadt verschiedenste Freizeitmöglichkeiten, wie Sportanlagen, Schwimmbäder, Fitnessstudios, Kino und ein breites Kulturangebot. Es gibt internationale Schulen. Die medizinische Versorgung ist gut.


Sicherheit
Grundregeln zur Sicherheit und dem eigenen Schutz sind zu beachten. Das Regionalbüro gibt, wenn nötig, Sicherheitswarnungen aus.


Projektpartner
CIDI ist eine etablierte ugandische Nichtregierungsorganisation und verfügt zurzeit über 65 Vollzeitmitarbeiter/-innen sowie zahlreiche ehrenamtlich engagierte Unterstützer/-innen in Kampala als auch in den 10 Bezirken, in denen die Organisation Projekte umsetzt. CIDI  verfolgt in seinen Projekten einen integrierten Programmansatz, wobei sich die Organisation auf drei programmatische Schwerpunktbereiche fokussiert: Bereitstellung von Wasser und sanitären Einrichtungen, Förderung einer nachhaltigen Landwirtschaft zur Verbesserung der Ernährungssicherheit und zur Einkommensschaffung sowie die Umsetzung von Gesundheitsförderungsprogramm mit Schwerpunkt Mutter- und Kindgesundheit, HIV/Aids und TBC und Malaria. Darüber hinaus engagiert sich CIDI in den Querschnittsthemen Berufsausbildung und gute Regierungsführung. Mehr Informationen finden sich unter https://www.cidiuganda.org/. Die Arbeit von CIDI wird von zahlreichen internationalen Geberorganisationen wie der giz, Water Aid, Concern Worldwide,  der African Development Bank oder Misereor unterstützt.


HORIZONT3000 – Österreichische Organisation für Entwicklungszusammenarbeit
A-1160 Wien, Wilhelminenstraße 91/IIf, Tel. +43 1 503 00 03, www.horizont3000.at