Misereor

 

MISEREOR, das katholische Werk für Entwicklungszusammenarbeit, setzt sich unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht und Religion für die Menschen ein, denen das Recht auf ein Leben in Würde, Freiheit und ausreichender und gesunder Versorgung verwehrt bleibt. Hand in Hand arbeiten wir mit unseren Projektpartnern in Afrika, Asien und Lateinamerika und unterstützen die Menschen, ihr Leben aus eigener Kraft nachhaltig positiv zu verändern.

Für unsere Abteilung Lateinamerika suchen wir


Sachbearbeiter/in für administrative Projektbegleitung


Die Stelle hat einen Arbeitszeitumfang bis zu 100% und ist zunächst für zwei Jahre befristet.


Ihre Aufgaben:

Sie begleiten Projekte und Partner in Fragen des Finanz- und Rechnungswesens. Aus diesem Blickwinkel verfolgen Sie die Entwicklung von Projekten und Vorhaben und versorgen unsere Projektpartner sach- und zeitgerecht mit Finanzmitteln. Sie beraten und qualifizieren unsere Projektpartner und lokalen Buchprüfer in den Erfordernissen des Rechnungs- und Berichtswesens und der Organisationsentwicklung,  z. B. durch die Veranstaltung von Seminaren im Süden oder den Einsatz und die Begleitung von lokalen Beratern.

Sie bearbeiten entscheidungsreif komplexe Änderungs- und Mehrkostenanträge und arbeiten mit den Kolleginnen und Kollegen der inhaltlichen Projektbegleitung zusammen bei schwierigeren Erst- und Folgeanträgen, insbesondere bei der Erstellung von Kostenplänen. Sie arbeiten mit anderen Hilfswerken bei der Durchführung von Ko- und Konsortialfinanzierungen zusammen.


Ihr Profil:

Sie haben ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Bezug zur Aufgabenstellung erfolgreich abgeschlossen oder sich in mehrjähriger Berufserfahrung im Anschluss an eine kaufmännische Ausbildung für diese Aufgabe qualifiziert. Sie verfügen über fundierte berufliche Erfahrungen im Finanz- und Rechnungswesen, wünschenswerter Weise auch im ausländischen Zahlungsverkehr, in den Verfahrensregelungen mit öffentlichen Geldgebern und in der Prüfung von Finanzberichten. Sie kennen die wirtschaftliche, soziale und kirchliche Situation in Lateinamerika und überzeugen durch verhandlungssichere Kenntnisse in Portugiesisch und/oder Spanisch. Darüber hinaus erwarten wir Tropentauglichkeit. Wir erwarten die Übereinstimmung mit der Armenorientierung der kirchlichen Entwicklungsarbeit.


Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Menschen mit Schwerbehinderung nach Maßgabe des § 2 des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte über unser Bewerber-Portal


Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.
Abteilung Personal – Michael Kaufung
Mozartstraße 9 - 52064 Aachen
Telefon: 0241 442-256 - www.misereor.de/stellen