Das Richtige tun. In der Schweiz und in rund 20 Ländern auf vier Kontinenten. Engagieren Sie sich mit uns für die Vision einer solidarischen Gesellschaft, als

Teamleiter/in Exitländer (60-70 %)

Caritas Schweiz ist ein führendes Hilfswerk im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit und der Humanitären Hilfe. Unser oberstes Ziel ist die Armutsbekämpfung. Die Programme der Internationalen Zusammenarbeit konzentrieren auf die Themen Einkommensschaffung, Klima und Migration. Wir sind in rund 20 Ländern tätig. Caritas Schweiz will ihr Engagement zugunsten benachteiligter Menschen in den nächsten Jahren weiter ausbauen. Die Programme werden in den Ländern durch Landesgesellschaften und in der Schweiz durch Programmverantwortliche begleitet. 

Die Teamleitung Exitländer unterstützt die Operative Leitung der Ländergruppe I bei der Führung der Exitprogramme des Bereichs Internationale Zusammenarbeit.

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die Umsetzung der Bereichsstrategie
  • Führung von Mitarbeitenden in der Ländergruppe I und Verantwortung für die komplette Abwicklung der Ausstiegsprogramme und Exit-Ländergesellschaften
  • Rekrutierung und Einführung der direkt unterstellten Mitarbeitenden der Ländergruppe I
  • Mitarbeit bei der Koordination zum Thema Budget/Abrechnungen in Bezug auf die operative Umsetzung inkl. Budgetplanung, Q-Abschlüsse, Budgetharmonisierung, Stellenpläne 
  • Zuständigkeit für die Koordination zum Thema HR in Bezug auf die operative Umsetzung 
  • Verantwortung mit Programmverantwortlichen für Projektakquise und Mittelbeschaffung 
  • Ggf. Dienstreisen 
  • Weitere Aufgaben zur Entlastung des Operativen Managementteams. 
  • Erarbeitung Lessons Learned Exitländer im Hinblick auf Prepardeness

Unsere Anforderungen

  • Mindestens fünf Jahre Erfahrung in der Internationalen Zusammenarbeit, inkl. Auslanderfahrung
  • Führungserfahrung inkl. Erfahrung in der Führung per Distanz
  • Hochschulstudium Stufe Master, verschiedene Fachrichtungen möglich oder gleichwertige Ausbildung
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und vernetztes Denken.
  • Sozialkompetenz, Kritikfähigkeit und Konfliktfähigkeit, ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit.
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte klar und verständlich darzustellen, ausgezeichnete redaktionelle Ausdrucksfähigkeit
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Selbständiges, verantwortungsvolles Arbeiten und Handeln, hohe Eigenmotivation
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch;  Französischkenntnisse von Vorteil.

 

Arbeitsort ist Luzern.
Arbeitsbeginn: 01.07.2020 oder nach Vereinbarung.
Diese Stelle ist auf ein Jahr befristet.


Caritas bietet attraktive Anstellungsbedingungen und ein offenes Arbeitsklima in einem internationalen Umfeld.

Auskünfte zu dieser Stelle erteilt Ihnen gerne Frau Martina Weber, Operative Leitung IZA, Telefon +41 41 419 24 56 .

Wir danken Ihnen für das Interesse und freuen uns auf Ihre Bewerbung bis am 5. Juni 2020 über das Online-Portal. Hier bewerben.


Caritas Schweiz, Adligenswilerstrasse 15, 6002 Luzern
www.caritas.ch