Softwareentwicklung: System zur Geodatenerfassung mit Fotos

Die in Konstanz ansässige Menschenrechts- und Hilfsorganisation Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V. vergibt einen Vertrag über eine Softwareentwicklung zur Geodatenerfassung mittels Fotos. Entwicklungsanforderungen:

  • Android-Applikation in englischer Sprache zur Anbindung von Zeit- und Geodaten an Fotos während der Aufnahme
  • Download, Aktualisierung und Löschen von Offline-Kartenmaterial
  • Serversoftware zur Weiterleitung und Sammlung der erfassten Informationen in einer Geodatenbank
  • Auswertung und automatische Kartierung der erfassten Daten
  • Darstellung ausgewählter hochgeladener Daten auf einem öffentlich zugänglichen Server
  •  

Dienstleistungsumfang

Softwareentwicklung, inklusive Systemtestphase, im Zeitraum von 6 Monaten, beginnend am 15. Juni 2020 und endend am 15. Dezember 2020. Der veranschlagte Zeitumfang für die Entwicklung der Software beträgt etwa 200 Stunden.

In einem Dienstleistungsvertrag werden die auszuführenden Entwicklungsleistungen, der Tagessatz und die Reisekostenmodalitäten festgeschrieben.


Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten

Softwareentwickler/in (m,w,d) mit

  • abgeschlossenem Studium im IT-Bereich oder abgeschlossener IT-Ausbildung
  • einschlägiger Berufserfahrung in der Entwicklung von Android- und Webanwendungen
  • Erfahrung im Umgang mit Mediendaten und Geodaten

Angebote mit Lebenslauf, Angabe des Tagessatzes, Erfahrungen und Expertise bitte bis spätestens 30. Mai 2020 an: Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V., Konstanz.

E-Mail: beschaffung@hoffnungszeichen.de

Hoffnungszeichen | Sign of Hope e.V.
Schneckenburgstr. 11 d,
78467 Konstanz