Sequa

Wir sind eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft und der GIZ. Wir führen Programme und Projekte der internationalen Zusammenarbeit für öffentliche und private Kunden durch. In den 29 Jahren unseres Bestehens haben wir mit unseren Projektpartnern über 1.000 Projekte in mehr als 100 Ländern erfolgreich realisiert.

Wir suchen baldmöglichst eine(n)


Sachbearbeiter Projektcontrolling (m/w/d)



Umfang: Vollzeit bevorzugt, Teilzeit möglich

Dienstort: Bonn

Vertragsdauer: auf 2 Jahre befristet (anschl. Entfristung vorgesehen)


Ihre Aufgaben / Verantwortung

  • Prüfung von Projektabrechnungen von Projektträger-Organisationen und projektbezogenen Dienstleistern in Projekten, die vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) oder von der Europäischen Kommission oder Dritten finanziert werden;
  • Erstellung von Zwischen-/End-Abrechnungen bzw. Verwendungsnachweisen gegenüber dem Auftrag- oder Zuwendungsgeber;
  • Überwachung der projektbezogenen Zahlungsströme;
  • Projektbezogenes Forderungs- und Mahnwesen;
  • Beratung der sequa-Projektmanager und der externen Projektträger in Fragen der finanziellen und vertraglichen Projektplanung und -durchführung;
  • Mitwirkung an der Gestaltung bzw. Weiterentwicklung von Controlling-Instrumenten zur Vorbeugung gegen bzw. Erkennung von Mittelfehlverwendungen;
  • Kommunikation mit Finanzverantwortlichen bei den Projektpartnern und projektbezogenen Dienstleistern.


Unsere Anforderungen / Ihre Qualifikation  

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder Hochschulabschluss (Verwaltungswissenschaften oder BWL o.ä.);
  • Möglichst gute Kenntnisse des kfm. Rechnungswesens;
  • Ausgezeichnete Excel-, Word- und Outlook-Kenntnisse;
  • Bereitschaft zu kurzen Dienstreisen (2-4 p.a.);
  • Gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere Französisch von Vorteil;
  • Wünschenswert, aber nicht Bedingung:
           Berufserfahrung in der Abrechnungsprüfung von Projekten und Programmen, die mit öffentlichen Mitteln des Bundes oder der Europäischen Kommission finanziert werden;
           Kenntnisse des allgemeinen Vertragsrechts und der Vertragsgestaltung;
           Kenntnisse in der Anwendung von BHO, BRKG, ARV, BUKG, UVgO;
           Kenntnisse der „General Conditions“ von EU-Grant-Projekten.


Wir bieten

  • sehr flexible Arbeitszeiten sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf;
  • eine abwechslungsreiche kaufmännisch-verwaltende Tätigkeit mit großer Verantwortung;
  • eine gründliche und individuelle Einarbeitung und gute Weiterbildungsmöglichkeiten;
  • interessante Erfahrungen in spannenden, weltweiten Projekten;
  • eine leistungsgerechte Vergütung, die auf unserem hauseigenen Vergütungssystem basiert;
  • nette Kollegen und ein angenehmes Betriebsklima.


Bei gleicher Qualifikation werden Menschen mit Behinderung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Gehaltsvorstellung, Verfügbarkeit) per E-Mail bis zum 19.04.2020 an

Frau Manuela Borkenhagen
manuela.borkenhagen@sequa.de
0228-98238-50