GIZ

Berater (m/w/d) Digitale Gesellschaft

JOB-ID: P1533V3290J02

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

In der Abteilung „Methoden, Digitale Transformation, Innovation“ beraten wir zu dem Thema Digitale Gesellschaft und digitale Lösungen in Projekten der Internationalen Zusammenarbeit. Als interner Dienstleister für methodisches Vorgehen unterstützen wir Projekte dabei, ihre Ziele zu erreichen und die Arbeit der GIZ adäquat auf die digitale Transformation in den Gesellschaften unserer Partnerländer auszurichten. Ein Schwerpunkt im Kompetenzcenter (KC) Digitale Gesellschaft ist die Auseinandersetzung mit der Digitalisierung im Whole-of-Government Approach. Zunehmend wird die GIZ von Partnerländern angefragt zu Themen der Regulierung von Digitalisierung, Open Government und Partizipation für Digitalpolitik zu beraten. Hierfür soll das sektorübergreifende Beratungsangebot für interne Kunden der GIZ weiterentwickelt werden. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Datenschutzrechtliche Beratung von internen Kunden.

Ihre Aufgaben
  • Beratung der Projekte der Entwicklungszusammenarbeit in einem breiten Spektrum von digitalen Themen
  • Klärung von Anfragen, Gestaltung von Beratungsprozessen zu Regulierung und Datenschutz
  • Konzeptionelle Arbeit zu Themen der Digitalen Gesellschaft
  • Netzwerkaufbau und –gestaltung mit strategischen Partnern
  • Fachliche Positionierung der GIZ und des Kompetenzcenters auf internationalen Veranstaltungen
  • Management externer Gutachter*innen
  • Kooperation mit externen Partnern
  • Wissensmanagement, u.a. über interne Webplattformen und Webinare
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium der Politikwissenschaften oder Jura, jeweils mit starkem IT-Bezug
  • Solide Kenntnisse der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
  • Ausbildung und/oder Arbeitserfahrung in der Entwicklung von Organisationen (Change Management)
  • Projektumsetzungserfahrung im Ausland
  • Mehrjährige Erfahrung in der Beratung von Unternehmen oder des öffentlichen Sektors mit dem Schwerpunkt Digitalisierung
  • Belegbare Kenntnisse aktueller gesellschaftlicher Themen der digitalen Transformation
  • Sicheres und sensibles Auftreten in einem politisch anspruchsvollen Umfeld; Hohe Teamorientierung, analytische und sehr gute kommunikative Fähigkeiten wird vorausgesetzt
  • Verhandlungssichere Französisch-, Deutsch- und Englischkenntnisse

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

 


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=3af6049f861f2e6279803cf6e4ef28c2a04d92cb

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=48315