GIZ

Junior-Spezialist (m/w/d) Sicherheitsrisikomanagement

JOB-ID: P1552V021J02

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Die Stabsstelle Unternehmenssicherheit ist die zentrale Anlaufstelle in der GIZ zu allen Fragen der Personellen Sicherheit. Sie koordiniert die Arbeit des Krisenstabes der GIZ bei Krisenereignissen und Sicherheitsvorfällen im In- und Ausland. Die Stabsstelle berät die Führungskräfte in der GIZ beim Auf- und Ausbau des Sicherheitsrisiko- und Krisenmanagements sowie zur Ausgestaltung von Sicherheitsmaßnahmen. Sie erarbeitet die konzeptionellen Grundlagen des Sicherheitsrisiko- und Krisenmanagements in der GIZ, klärt Grundsatzfragen, monitort die Sicherheitshinweise und Reisewarnungen weltweit und erstellt Lagebilder auf regionaler und globaler Ebene.

Ihre Aufgaben
  • Unterstützung in der Beratung der Verantwortlichen in den operativen Einheiten des Hauses bei der Integration von sicherheitsrelevanten Maßnahmen in Programmen und Projekten im Bereich der Amerikas-Region
  • Unterstützung bei der Überprüfung der vorhandenen Sicherheitskonzepte auf der Grundlage des GIZ-Sicherheitsrisikomanagement-Systems und jährliche Bearbeitung der Statusberichte aus den Einsatzländern
  • Unterstützung bei der Beratung der Landesdirektor*innen und Sicherheitsrisikomanagement Berater*innen zu unternehmensweiten Mindestsicherheitsstandards, Sicherheitsrisikoanalysen, Flugsicherheit, der sicherheitstechnischen Bewertung von Liegenschaften, der Erstellung und Umsetzung von Standardhandlungsanweisungen sowie im Notfall- und Business Continuity Management (BCM), dem Melde- und Berichtswesen und der Erstellung von Erfahrungsberichten
  • Bei Bedarf Unterstützung durch Beratungsmissionen vor Ort, auch in Risikoländern, im Bereich der Amerikas Region.
  • Unterstützung bei der Beratung in allen Fragen der Reisesicherheit und Pflegen Reisesicherheitshinweisen sowie Einbindung in die Aufbereitung und Bewertung von sicherheitsrelevanten Informationen und die Berichterstattung
  • Unterstützung der Arbeit des Krisenstabes in akuten Not- und Krisenfällen
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) in Sicherheits- und/oder Risikomanagement, Politik- oder Sozialwissenschaften, Friedens- und Konfliktforschung oder ein vergleichbarer Studienabschluss; Je nach Schwerpunkt ist eine Zusatzausbildung im Sicherheitsrisikomanagement oder Krisenmanagement von Vorteil
  • Praktische Berufserfahrung im zivilen Sicherheitsrisikomanagement im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit, idealerweise in Krisenregionen sowie Erfahrungen im Krisenmanagement sind von Vorteil
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams, gute Kenntnisse in Arbeitsorganisation und die Fähigkeit auch unter Druck gute Ergebnisse zu produzieren
  • Agiles Arbeiten mit hoher Selbstständigkeit und Eigenverantwortung sowie Belastbarkeit, Ruhe und Entscheidungsfähigkeit in kritischen Situationen
  • Kommunikations- und Verhandlungsstärke im nationalen und internationalen Kontext sowie die Fähigkeit sich schnell und eigenständig in neue Kontexte einzuarbeiten, ebenso eine ausgeprägte Dienstleistungs- und Kundenorientierung
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office Produkten (Office365)
  • Umgang mit QGIS wünschenswert
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse sowie sehr gute mündliche und schriftliche Spanischkenntnisse
Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Die Bereitschaft zu Dienstreisen, auch in Länder mit Sicherheitsrisiken, wird vorausgesetzt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=368f9549d50efbf1add2a0beb5d56d314dfe14c1

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=47790