GIZ

Leiter des Kompetenzzentrums Berufsbildung (m/w/d)

JOB-ID: P1678V003J01

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Die Auslandshandelskammer (AHK Marokko) braucht Ihre Expertise um die von Unternehmen stark nachgefragten Aus- und Weiterbildungsangebote in der Berufsbildung nach deutschen Standards auszubauen. Die Kammer dient bei der Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung als Schnittstelle zwischen der Außenwirtschaftsförderung und der Entwicklungszusammenarbeit. Die AHK ist eine von 142 deutschen Auslandshandelskammern in 92 Ländern und Teil des globalen DIHK-Netzes. An rund 30 AHK-Standorten unterstützen Integrierte Fachkräfte des ExperTS-Programms lokale, deutsche und europäische Unternehmen bei entwicklungspolitischen Themen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.bmz.de/experts

Ihre Aufgaben
  • Identifizierung und Umsetzung von bedarfsorientierten Pilotausbildungsprojekten in Kooperation mit der Wirtschaft und in enger Zusammenarbeit mit der Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung sowie dem Berufsbildungsvorhaben
  • Wahrnehmung der Schnittstellenfunktion zwischen der AHK und der Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung
  • Bereitstellung von Informationen zu den Förderangeboten und Kooperationsmöglichkeiten mit der deutschen Entwicklungszusammenarbeit und Initiierung von Partnerschaften mit der Wirtschaft.  
  • Kapazitätsaufbau im Themenfeld Berufsbildung
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftspädagogik, idealerweise eine technische Berufsausbildung oder eine andere Qualifikation, die zur Ausübung der Tätigkeit befähigt
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung
  • Gute Kenntnisse in der Wirtschaftsförderung, bevorzugt in einer Kammer
  • Idealerweise Regionalerfahrung und Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit
  • Sehr gutes Französisch
Zusatzinformationen
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
  • Vermittlung zu lokalem Arbeitgeber als integrierte Fachkraft für zunächst zwei Jahre - eine Verlängerung ist möglich
  • Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen

Hinweis: das Stellenangebot ist aktuell, es gibt keine Bewerbungsfrist.

Landesspezifische Hinweise erhalten Sie unter anderem vom Auswärtigen Amt https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit und über das Länderinformationsportal www.liportal.de.


Anmeldung: https://jobs.cimonline.de/index.php?ac=application&id=46585

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.cimonline.de/?ac=jobad&id=46585&view=external