GIZ

Promovierter Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Integriertes Wasserressourcenmanagement (m/w/d)

JOB-ID: P0090V036J01

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Das College of Environment and Natural Resources (CENRes) der Can Tho Universität (CTU) benötigt Ihre Expertise für die Weiterentwicklung der technischen Kapazitäten für ein integriertes Wasserressourcenmanagement (IWRM). Das 2008 gegründete CENRes möchte künftig seine Lehre und Forschung zum IWRM besser vernetzen und stärker an die praktischen Bedürfnisse anpassen. Dazu soll die Beratung der lokalen Regierungen des Mekong-Deltas und der Zentralregierung weiter professionalisiert und die Kooperation mit relevanten Partnern verstärkt werden. Außerdem sollen Dialogforen eingerichtet und die Qualität von Publikationen in wissenschaftlichen Zeitschriften und lokalen Medien verbessert werden.

Ihre Aufgaben
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer anwendungsorientierten Forschungsagenda über IWRM
  • Unterstützung bei der Erstellung und Veröffentlichung internationaler wissenschaftlicher Veröffentlichungen
  • Beitrag zur Lehre für die Bachelor- und Masterstudiengänge
  • Unterstützung beim Ausbau von Dialog mit und Wissentransfer zu Distrikt- und Provinzverwaltungen im Mekong-Delta sowie der Zentralregierung
  • Unterstützung der CTU / CENRes bei der Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mit Universitäten, Forschungseinrichtungen und internationalen Organisationen
Ihr Profil
  • Promotion als Wasserbauingenieur/in, Geograph/in, Raumplaner/in oder in einer anderen Fachrichtung, die zur Ausübung der Aufgaben befähigt
  • Berufserfahrung in der Entwicklung und Implementierung von Lehr- und Forschungsprogrammen mit Fokus auf IWRM
  • Erfahrung in der Kommunikation von Forschungsergebnissen auf nationaler und internationaler Ebene
  • Erfahrungen in der Netzwerkbildung und im Wissenstransfer mit Hochschulen und Behörden
  • Sehr gutes Englisch
Zusatzinformationen
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
  • Vermittlung zu lokalem Arbeitgeber als integrierte Fachkraft für zunächst zwei Jahre - eine Verlängerung ist möglich
  • Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen

Hinweis: das Stellenangebot ist aktuell, es gibt keine Bewerbungsfrist.

Landesspezifische Hinweise erhalten Sie unter anderem vom Auswärtigen Amt https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit und über das Länderinformationsportal www.liportal.de.


Anmeldung: https://jobs.cimonline.de/index.php?ac=application&id=46237

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.cimonline.de/?ac=jobad&id=46237&view=external