GIZ

Berater (m/w/d) für Planung, Monitoring und Evaluierung im Programm Globale Energiewende (GET.pro)

JOB-ID: P1533V2325J02

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Als europäisches Multi-Geber-Vorhaben trägt das Programm Globale Energiewende (Global Energy Transformation Programme, GET.pro) zur Erreichung internationaler Energie- und Klimaziele bei. Dies geschieht über die Mobilisierung privater Investitionen in Erneuerbare Energien sowie die Unterstützung von Partnerländern bei der Gestaltung ihrer Energiewende. Darüber hinaus stellt GET.pro das Sekretariat der Afrika-EU-Energiepartnerschaft. Das Vorhaben wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), der Europäischen Kommission sowie mehreren EU-Mitgliedstaaten finanziert.

Das international besetzte Programm mit Standorten in Bonn, Eschborn, Brüssel und Personal in verschiedenen Partnerländern, wird von einem Team bestehend aus Programmleiter, Komponentenmanager*innen und Finanzteam gesteuert. Als Teil des Management-Teams erhalten Sie umfassende Einblicke in aktuelle Themen der internationalen Energiepolitik sowie in sämtliche Managementbereiche eines komplexen Multi-Geber-Vorhabens.

Ihre Aufgaben
  • Unterstützung bei der strategischen und operativen Programmplanung (z.B. Strategieentwicklung, Operationsplanung, Akquiseprozesse, Koordination mit Auftraggebern)
  • Koordination und Unterstützung des GET.pro Management-Teams
  • Weiterentwicklung und Implementierung des Wirkungsmonitoringsystems des Programms inklusive jährliche Berichterstattung an die Geber (BMZ, EU, Schweden, Niederlande, Österreich)
  • Supervision externer Kommunikation und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (PR) in Zusammenarbeit mit einer PR-Fachkraft
  • Backstopping und Qualitätskontrolle wichtiger inhaltlicher Arbeitspakete sowie der Anwendung von GIZ/BMZ/EU-Managementprozessen
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozial-/Politik-/Wirtschaftswissenschaften oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Monitoring und Evaluierung, vorzugsweise mit Energiebezug
  • Erfahrung mit dem GIZ-/BMZ-/EU-Auftragsmanagement ist wünschenswert
  • Fähigkeit, sich schnell und flexibel in neue inhaltliche Themengebiete einzuarbeiten und relevante Aspekte konzeptionell und strukturiert zu erfassen
  • Strukturierte Arbeitsweise sowie eine ausgeprägte Dienstleistungs- und Beratungskompetenz
  • Sehr gute MS-Office Anwenderkenntnisse; digitale Affinität
  • Verhandlungssichere schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch
Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=5c843b6714a1251c9ed089ee5e512c47369c232d

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=46091