Limburg Logo

 

Das Bistum Limburg, Dezernat Pastorale Dienste, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Referenten Globale Vernetzung und Solidarität (m/w/d)


(100 % Beschäftigungsumfang)

Der Referent ist für die Vernetzung im Bereich der weltkirchlichen Aktivitäten des Bistums, für die Initiierung und Durchführung von Solidaritäts- und Dialogprogrammen zuständig. Der Dienstsitz ist im Bischöflichen Ordinariat Limburg.


Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Solidaritätsarbeit, insbesondere der weltkirchlichen Partnerschaften des Bistums sowie fachliche Begleitung der daran mitwirkenden Personen in Pfarreien, Verbänden, Einrichtungen und Initiativen sowie Vernetzung mit weiteren Akteuren im Feld
  • Förderung des Austausches und der projektbezogenen Zusammenarbeit mit den Partnerdiözesen auf drei Kontinenten
  • Kreative Vermittlung von Aktivitäten des Bistums im Bereich von Interkulturalität und Nachhaltigkeit bei Veranstaltungen und in den sozialen Medien
  • Kontakte zu Missionaren und Missionarinnen aus dem Bistum im Ausland sowie Begleitung der zurückgekehrten Freiwilligen
  • Bearbeitung von Projektanträgen


Für diese Tätigkeit erwarten wir:

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master) mit theologischer, pädagogischer oder einer anderen für das Aufgabengebiet relevanten wissenschaftlichen Qualifikation
  • Praxiserfahrung im Bereich von entwicklungsbezogener, weltkirchlicherArbeit im In- und Ausland
  • Interesse und gute Kenntnisse im Einsatz von Social Media
  • Sprachenkenntnisse in Englisch und einer weiteren Sprache
  • Soziale, interkulturelle und kommunikative Kompetenz sowie Teamfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Selbstmanagement
  • Mobilität und Flexibilität in der Arbeitsgestaltung
  • Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche und Identifikation mit deren Grundsätzen und Zielen


Wir bieten:

  • Zusammenarbeit in einem engagierten Team der Abteilung Weltkirche im Dezernat Pastorale Dienste
  • Kulturelle Vielfalt der Weltkirche im Bistum Limburg und mit seinen Partnern
  • Angebote qualifizierter Fort- und Weiterbildung sowie Supervision
  • Eine Vergütung im Rahmen der Arbeitsvertragsordnung und der Vergütungsordnung des Bistums Limburg entsprechend des TVöD mit den im Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (z.B. Zusatzversorgungskasse).


Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.


Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail in einem komprimierten PDF-Dokument unter Angabe Ihrer Konfession und unter dem Stichwort: „Referent für Globale Vernetzung und Solidarität bis zum 30. September 2019 an:


Bischöfliches Ordinariat Limburg – Dezernat Personal – Personalakquise
Roßmarkt 4- 65549 Limburg / Lahn
(Bewerbung@BistumLimburg.de)


Bei Fragen zur Tätigkeit wenden sie sich bitte an die Dezernentin Pastorale Dienste, Frau Prof. Dr. Hildegard Wustmans (Tel.: 06431 295-503) oder den Abteilungsleiter Weltkirche, Herrn Winfried Montz (Tel.: 06431 295-391).

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Herrn Jörg Ludwig (Tel.: 06431 295-251),
Frau Stefanie Major (Tel.: 06431 295-149) oder Frau Petra Seipel (Tel.: 06431 295-402).