Das Deutsche Rote Kreuz ist Teil des größten humanitären Netzwerks der Welt. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sieben Rotkreuzgrundsätze: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität handlungsleitend. Mehr zu unseren Grundwerten finden Sie hier.

Im Generalsekretariat in Berlin gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung des DRK als nationaler Rotkreuzgesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Sie sorgen täglich dafür, dass Menschen in Deutschland und weltweit Hilfe erhalten – allein nach dem Maß der Not.

Wir suchen Sie für das Team „Internationale Zusammenarbeit“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Referent (m/w/d) Monitoring & Evaluation Globalprojekt.

Das Team „Internationale Zusammenarbeit“ ist unter anderem für das Globalprojekt I des Auswärtigen Amtes (AA) ausführend verantwortlich. Dieses Projekt soll weltweit vorsorgende Katastrophenunterstützung koordinieren und absehbare Not mindern. Die finanziellen Mittel des AA sollen nachhaltig, effizient und nachweisbar eingesetzt werden. Ihre Aufgabe wird es sein das Monitoring und Evaluierung (M&E)-System zu implementieren, zu bewerten und zu steuern. Bei der Umsetzung werden Sie neue Wege der Partizipation von Mitarbeitenden bei  Datenerhebung, Analyse und Berichterstattung einführen. M&E Fragen werden Sie in inhaltlich bearbeiten und in
Absprache mit dem Grant Manager/in M&E-relevante Unterlagen erstellen.

Ihre weiteren Aufgaben:

  • Aufbau und Umsetzung eines M&E-Systems für das vom Auswärtigen Amt finanzierte Globalprojekt der humanitären Hilfe des DRK
  • Gestaltung und Koordinierung von partizipativen Prozessen zur Datenerhebung, Analyse und Berichterstattung für das M&E-System des Globalprojekts
  • Entwicklung von Handreichungen und Tools zur Operationalisierung des Master-Logframes des Globalprojekts
  • Sicherung der Qualität der M&E Maßnahmen –inkl. Einhaltung der mit dem Auswärtigen Amt vereinbarten Leistungen und Fristen (z.B. eine aktualisierte Fassung des Master-Logframes mit Ausgangswerten, Meilensteinen und Zielwerten bis Ende 2019)
  • Fachliche Unterstützung bei Projektplanung, Monitoring und Berichterstattung der einzelnen Projekte im Rahmen des Globalprojekts
  • Erstellung von Terms of Reference (ToR) für geplante Bedarfserhebungen und Evaluierungen im Rahmen des Globalprojekts sowie fachliche Unterstützung bei den Ausschreibungs- und Bewertungsprozessen
  • Fachliche Unterstützung bei der Konsolidierung der Informationen aus den einzelnen Projekten und Erstellung aller internen und Geberberichte des Globalprojekts in enger Zusammenarbeit mit dem Grant Manager und Länder- und Fachreferenten im Team Internationale Zusammenarbeit
  • Inhaltliche Mitarbeit zu M&E Fragen bzgl. des Globalprojekts – inkl. Erstellung von M&Erelevanten Unterlagen im Rahmen des Steuerungsmechanismus für das Globalprojekt in Abstimmung mit dem Grant Manager des Globalprojekts
  • Planung und Durchführung von  Briefings und anderen Capacity Building Maßnahmen im Bereich M&E (wie z.B. Schulungen, Workshops) bzgl. des Globalprojekts in Abstimmung mit Länder- und Fachreferenten im Team Internationale Zusammenarbeit

Ihr Profil:

  • Relevanter Hochschul-/Fachhochschulabschluss
  • Sehr gute Kenntnisse der Internationalen Zusammenarbeit des Deutschen Roten Kreuzes sowie der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung
  • Mehrjährige Erfahrung in Planung, Monitoring und Evaluierung gebergeförderter Projekte und / oder Programme; Erfahrung in Projekten bzw. Programmen der humanitären Hilfe sind wünschenswert
  • Gute Methodenkenntnisse in M&E, gute ICT-Kenntnisse in der digitalen Datensammlung und -verarbeitung (z.B. Excel, Access, Statistikprogramme, digitalen webbasierte Instrumente zur Datenerhebung und -analyse) sowie in der Verarbeitung und Verwertung von Daten
  • Einfühlungsvermögen und Offenheit für fremde Kulturen
  • Fähigkeit in komplexen Zusammenhängen zu denken und zu arbeiten
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • verhandlungssicheres Englisch, sichere Französisch- oder Spanischkenntnisse sind von Vorteil
  • gute allgemeine EDV-Kenntnisse (insbesondere MS-Office 365)
  • Bereitschaft zu Auslandsreisen (Tropentauglichkeit)

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit im Zeichen der Menschlichkeit
  • Eine zunächst für zwei Jahre befristete Vollzeitstelle.
  • Eine langandauernde Beschäftigung wird angestrebt
  • Ein abwechslungsreiches und internationales Aufgabenfeld
  • Eine faire Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 des DRK-Tarifvertrags mit betrieblicher Altersversorgung
  • Flexible Arbeitszeiten und ein Arbeitszeitkonto
  • Einen modernen Arbeitsplatz mit grünem Innenhof und eigener Kantine

Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Ihre Bewerbung:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) bitte bis zum 29.08.2019 unter Angabe der Kennziffer 2019-73 an:

E-Mail: Jobs-im-Generalsekretariat@drk.de

Deutsches Rotes Kreuz e.V.
- Generalsekretariat -
Team Justitiariat und Personal
- SG Personal -
Carstennstraße 58
12205 Berlin