GIZ

Entwicklungshelfer als Berater (m/w/d) für Ernährungswissenschaften einer nationalen Behörde

JOB-ID: P1533V1857J01

Bewerber mit Berufserfg. - Befristet

Tätigkeitsbereich

Beratung und Capacity Development des "Council for Agriculture and Rural Development" (CARD), welches die auf nationaler Ebene zuständige Institution für Politikentwicklung und Koordinierung zu Fragen der Ernährungssicherung ist. CARD ist direkt im Büro des Premierministers angesiedelt. Der Einsatz soll einen Beitrag zur multisektoralen Steuerung und Umsetzung von Maßnahmen zur Ernährungssicherung auf dezentraler Ebene leisten. Hierbei sollen insbesondere die Erfahrungen des Projektes auf Provinzebene weiterentwickelt und landesweit umgesetzt werden.

Ihre Aufgaben
  • Beratung zu den Themen der Ernährungssicherung und Ernährungspolitik auf nationaler und dezentraler Ebene
  • Erstellung fachlicher Inputs zu Politikdokumenten und relevanten Strategiepapieren
  • Unterstützung von CARD bei der Entwicklung und Umsetzung von multisektoralen, dezentralen Steuerungseinheiten zu Ernährungsthemen
  • Vorbereitung und Umsetzung von Fortbildungsmaßnahmen für Fachkräfte des CARD, Mitglieder des Trainerpools sowie Regierungsvertreter auf dezentraler Ebene
  • Beratung und Unterstützung von CARD bei der Schaffung von dezentralen Koordinierungsstrukturen
  • Enge Zusammenarbeit im Tandem mit einem/r nationalen Politikberater*in
Ihr Profil
  • Kenntnisse und Erfahrungen in internationaler Ernährungspolitik und Ernährungssicherung
  • Hohe soziokulturelle Kompetenz und diplomatisches Auftreten
  • Arbeitsplatz ist dem Büro des Premierministers angegliedert
  • Nachgewiesene Kompetenz als Berater*in und Trainer*in
  • Arbeitserfahrung in Südostasien, Grundverständnis von Basisgesundheitsversorgung und tropischer Landwirtschaft
  • Häufige Dienstreisen in ländliche Gebiete sind erforderlich
  • Verhandlungssicheres Englisch, Khmer-Kenntnisse von Vorteil 
Zusatzinformationen

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelfer*innen leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Unter folgendem Link finden Sie Informationen über das Leben und Arbeiten in Kambodscha.

 

 

Der Entwicklungsdienst der GIZ freut sich über Bewerber*innen mit abgeschlossener Berufsausbildung und/oder abgeschlossenem Studium, die über mindestens eine zweijährige relevante Berufserfahrung verfügen. Sie besitzen darüber hinaus die deutsche Staatsbürgerschaft oder die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedsstaates.  

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden. 

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.


Anmeldung: https://jobs.giz.de/index.php?ac=apply&q=d4186a1a155a0f3b61db59f484b55c9082631a73

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=44763