Plan International ist eine religiös und weltanschaulich unabhängige Hilfsorganisation, die sich weltweit für die Chancen und Rechte der Kinder engagiert: effizient, transparent, intelligent. Seit mehr als 80 Jahren arbeiten wir daran, dass Mädchen und Jungen ein Leben frei von Armut, Gewalt und Unrecht führen können. Dabei binden wir Kinder in über 70 Ländern aktiv in die Gestaltung der Zukunft ein. Die nachhaltige Gemeindeentwicklung und Verbesserung der Lebensumstände in unseren Partnerländern ist unser oberstes Ziel. Wir reagieren schnell auf Notlagen und Naturkatastrophen, die das Leben von Kindern bedrohen. Die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen bestärken uns in unserem Engagement für die Gleichberechtigung von Mädchen und Frauen. Unser globales Ziel: 100 Millionen Mädchen sollen lernen, leiten, entscheiden und ihr volles Potenzial entfalten.

Wir suchen für unsere Abteilung Internationale Zusammenarbeit in Hamburg ab sofort einen


Referent (m/w/d) Kinderschutzprogramm in Deutschland Schwerpunkt Kinderschutzstandards in Unterkünften für geflüchtete Menschen


- befristet bis 31. Dezember 2020 / Vollzeit (40 Wochenstunden) -


Ihre Aufgaben:

  • Sensibilisierung und Beratung von drei Landesregierungen zur flächendeckenden Implementierung von Kinderschutzstandards in Unterkünften für geflüchtete Menschen in Deutschland
  • Kooperation mit dem Projektpartner und Koordination von Arbeitsgruppen in den einzelnen Bundesländern
  • Begleitung und Beratung von Schlüsselakteuren im Bereich Kinderschutz und Partizipation in drei Bundesländern
  • Beratung von staatlichen und nichtstaatlichen Akteuren bei der Erarbeitung von Handlungsleitfäden zur Verbesserung des Kinderschutzes und Aktivitäten zur Sensibilisierung von Geflüchteten
  • Erarbeitung eines Curriculums zur Umsetzung eines einheitlichen und flächendeckenden Schulungskonzepts für Mitarbeiter*innen aus Unterkünften für geflüchtete Menschen
  • Netzwerkarbeit mit relevanten Akteuren in Hamburg und bundesweit
  • Aufarbeitung und Verbreitung der Erfahrungen und Ergebnisse aus dem Projekt


Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in einem relevanten Fach
  • Mehrjährige praktische Erfahrung im Bereich Kinderschutz in Unterkünften für geflüchtete Menschen in Deutschland und der Beratungsarbeit
  • Erfahrung in der partizipativen Arbeit mit geflüchteten Kindern, Jugendlichen und Eltern
  • Gute Kenntnis von behördlichen Strukturen und Netzwerken im Bereich Flucht und Migration
  • Ausgeprägte Dienstleistungsmentalität und hohe Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands
  • Sehr hohe Teamfähigkeit und Interesse an partizipativen Arbeitsprozessen
  • Strukturiertes, eigenverantwortliches und zielorientiertes Arbeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • Sie sind kommunikationsstark, lösungsorientiert, flexibel und zeichnen sich durch eine hohe Lernbereitschaft aus


Wir bieten Ihnen

  • Einen ergonomischen und modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten nach Absprache
  • Ein engagiertes Arbeitsumfeld
  • Obst und Getränke zur freien Verfügung
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket, der hauseigenen Kantine/Cafeteria und zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Ein gutes Betriebsklima


Wenn Sie Interesse an dieser anspruchsvollen Aufgabe haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 04. August 2019 auf Deutsch unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins online.