WHH

 

Die Welthungerhilfe (www.welthungerhilfe.de) ist eine der großen und angesehenen privaten Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe in Deutschland. Sie führt Projekte in 39 Ländern durch und wirbt in der Öffentlichkeit für eine gerechtere Zusammenarbeit mit den Entwicklungsländern. Wenn Sie die unten genannten Voraussetzungen mitbringen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als

 
Referent/-in IT Administration


Dienstsitz in Bonn
 

Die Stelle ist schnellstmöglich zu besetzen und zunächstauf zwei Jahre befristet, mit guter Aussicht auf Verlängerung. Dienstsitz ist Bonn, in Deutschland.
 

Als IT Systemadministrator/-in stellen Sie die Funktionalität der IT Systeme der Welthungerhilfe sicher und managen aktiv die IT Sicherheit der Organisation.

 
Ihre wichtigsten Aufgaben

  • Systemadministration
  • Fehlerdiagnose und durchführen von Fault-, Performance- und Securitymanagement
  • Störungen wahrnehmen, Schwellwertüberschreitungen, Vorkommnisse und deren Risikopotenzial analysieren
  • Erarbeiten von Datensicherungs- und Wiederherstellungs-Konzepten sowie Ausfallszenarien gemäß Sicherheits- und Qualitätsmanagementvorgaben
  • Betreuung und Monitoring der IT-Systemlandschaft der Welthungerhilfe
  • Begleitung des Changemanagement Prozesses der IT-Systeme der Welthungerhilfe


Ihr Profil

  • Einschlägiges Studium oder erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker
  • mindestens 3-5 Jahre Berufserfahrung im IT-Infrastrukturbereich
  • Kenntnisse in Server-Betriebssystemen, wie Microsoft und Linux, Citrix, VMware, SAN, Domino
  • Kenntnisse in O365, IP-Netzwerk, IT-Security, Virtualisierung, Cloud only bzw. Hybrid-Szenarien
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift


Unser Angebot
 
Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem äußerst engagierten Team und einen verantwortungsvollen Aufgabenbereich an. Darüber hinaus ermöglichen wir eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Selbstverständlich gehört zu unserem Angebot auch eine Einarbeitung. Bei gleicher Qualifikation werden Menschen mit Behinderung bevorzugt berücksichtigt. Die Stellenbeschreibung lassen wir Ihnen bei Interesse gerne zukommen.
 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28. Juli 2019 über unser Online Recruiting System. Ihre Ansprechpartnerin ist Sarah Liem-Hartmann.